Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Die Zeit des Erwachsenwerdens

Moderator: Züri Mami

Antworten
Benutzeravatar
Neonova
Vielschreiberin
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 21:04

Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von Neonova »

Hoi zäme

Unser Sohn besucht die 1. Sek im Kanton Zürich. Weiss jemand was der Normierungstest Stellwerk ist? In der App steht nur „keine Vorbereitung, keine Noten“. Das reicht unserem Sohn, mehr will er nicht wissen😉.
Mich würds einfach Wunder nehmen was das ist. Ich kenne nur die Stellwerktests im Frühling der 2.Sek.

Lg Neonova
2008, 2010, 2013

fröschlein
Member
Beiträge: 211
Registriert: So 12. Feb 2012, 19:55

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von fröschlein »

Sali Neonova,

ein Normierungstest ist ein Test, bei welchem geschaut wird, ob die Prüfungsbedingungen mit den Leistungen übereinstimmen bzw. die Leistungen der Getesteten korrekt abbilden werden. Dafür werden Vergleichsklassen genommen, welche den Test lösen.
Durch die Leistung aller "Testklassen" wird dann ersichtlich, ob der Test die Noten korrekt angibt und die Stellwerksprüfung gut geeicht ist oder ob allenfalls noch etwas angepasst werden muss am Notenmassstab oder an der Stellwerksprüfung.
Testklassen lösen später nicht die gleiche Stellwerkcharge.

LG fröschlein

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 8276
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von stella »

Den Stellwerkstest gibt es über alle drei Oberstufenjahre. Es ist das gleiche Prinzip, wie in der 2. Sek.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Benutzeravatar
Neonova
Vielschreiberin
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 21:04

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von Neonova »

Danke euch.
Der Mathelehrer hätte gesagt, dass ihre Schule/Klasse speziell ausgewählt worden sei. Der Stoff des Tests erstrecke sich über 1. und 2. Sek und Teile der 3. Sek.
Alle fandens mega schwierig und von mehreren Themen hätten sie noch nie was gehört.
2008, 2010, 2013

Konfetti
Senior Member
Beiträge: 929
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 20:42

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von Konfetti »

Meine Tochter hat diesen auch gemacht diese Woche. Danke für die Erklärung dazu, Fröschlein!

fröschlein
Member
Beiträge: 211
Registriert: So 12. Feb 2012, 19:55

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von fröschlein »

Konfetti hat geschrieben: So 19. Mai 2024, 07:24 Meine Tochter hat diesen auch gemacht diese Woche. Danke für die Erklärung dazu, Fröschlein!
gerne, ich bin froh, konnte ich euch helfen.
Neonova hat geschrieben: Sa 18. Mai 2024, 23:01 Danke euch.
Der Mathelehrer hätte gesagt, dass ihre Schule/Klasse speziell ausgewählt worden sei. Der Stoff des Tests erstrecke sich über 1. und 2. Sek und Teile der 3. Sek.
Alle fandens mega schwierig und von mehreren Themen hätten sie noch nie was gehört.
Das ist oftmals so, dass die Prüfungen mit einem Jahrgang jünger normiert werden. Statistisch kann man das dann mit Berechnungen ausgleichen und als Störfaktor berücksichtigen. Ich selbst kenne es auch so, dass mit einem Jahrgang jünger normiert wird, da man nicht Gefahr laufen will, dass die Bedingungen verzerrt werden. (Wenn man den gleichen Jahrgang nehmen würde, könnte es sein, dass einzelne denselben Stellwerks-test lösen müssen. Das würde das Bild verzerren und wäre ja auch ungerecht, wenn die einen durch eine Normierung einzelne Aufgaben bereits kennen würden.)

Oftmals ist es so, dass die Prüfungen daher als schwer empfunden wird, da eben auch noch Schulstoff fehlt. Mathematisch kann man das berechnen und miteinbeziehen. Man sollte aber nicht vergessen, das auch den Testklassen zu vermitteln, sofern die Prüfung nicht den gleichen Jahrgang abdecken soll. Dass das normal ist, dass man (noch) nicht ganz alles davon versteht und lösen kann, weil alle bis dahin ja auch noch Stoff erarbeiten werden.

Ich selbst war früher gerne und mehrfach Probandin (bei verschiedenen Normierungen), da ich so einmal sah, wie diese Prüfungen aufgebaut waren, ich eine neutrale Rückmeldung erhielt, wo ich in der Klasse und v.a. über alle gesehen lag bei einer Prüfung ohne Druck und die Note ja nie zählte.
(Das wäre auch nicht korrekt.)
Wenn wir nachfragten, erhielten wir meist eine Übersicht der Klasse und eine Einordnung in der gesamten Stichprobe ohne weitere Resultate.
Und als Lehrperson gäbe es einem auch eine hilfreiche, neutrale Rückmeldung.

Ihr dürft das gerne euren Kindern vermitteln, falls sie sich darüber Gedanken machen.
LG fröschlein

Benutzeravatar
Neonova
Vielschreiberin
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 21:04

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von Neonova »

Danke Fröschlein für deine Erklärungen.
Da bin ich mal gespannt, ob die Klasse mal eine Rückmeldung erhalten wird. Für unseren Sohn ist das Thema wohl abgehakt😉
2008, 2010, 2013

Konfetti
Senior Member
Beiträge: 929
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 20:42

Re: Normierungstest Stellwerk 1.Sek

Beitrag von Konfetti »

Danke, sehr interessant! Meine Tochter fand es eben mega einfach und hat sich noch gewundert. Sie hätte sehr gerne auch gewusst, was sie falsch gemacht hat. Bin gespannt, ob da noch was kommt.

Antworten