4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1961
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von Mialania »

annegretli74 hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 09:33 Kenne ich auch. Dass sind eigentlich immer solche, bei denen es einfach gut funktioniert hat. Aber auch bei deren Kinder gibt es irgendwo ein Bereich, der auch nicht so gut klappt. Essen, Schlafen etc. Trotz ihrer "hervorragenden" Erziehung :wink:
Ja, ich muss jetzt den anderen Sohn besser erziehen. Ich mein, es ist ja jetzt noch Sohn Nr 4 unterwegs. Stell dir vor und dann sind alle so!

Ehm, ja. Ich glaube, ich bin auch nicht ganz so gelungen, wie sie es sich vorgestellt haben und man kann mir nicht sagen, wo meine Defizite waren oder "man hätte es anders machen müssen" :wink:

ausländerin
Stammgast
Beiträge: 2196
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 15:09
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von ausländerin »

Mialania hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 09:20 @ausländerin
Gewisse Leute finden eben, dass mein sohn total normal ist und ich halt nur falsch erziehe.
Das haben ganz viele auch bei meiner Tochter so gesagt bis sie 6 war und dann abgeklärt wurde und wir die Probleme lösen könnten und mein Kind wurde fast normal was verhalten nach aussen angeht. Mir hat aber trotzdem immer geholfen statt meiner Meinung zu sagen die Leute auf den Arzt verweisen (auch bevor sie eigentlich in Abklärung war). Zusammenhang : Kind nässt ein - Mutter bekommt das Kind nicht trocken, habe ich dann so umgewandelt: Kind nässt ein - Arzt sagt dass was nicht stimmt (nicht du) und klärt das ab. Bis dann darf das Kind ruhig Einnassen /Windel tragen. Niemand muss ja wissen ob das Kind tatsächlich in Abklärung ist oder noch nicht. Das nimmt dir Druck weg.

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1961
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von Mialania »

ausländerin hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 17:58 Das haben ganz viele auch bei meiner Tochter so gesagt bis sie 6 war und dann abgeklärt wurde und wir die Probleme lösen könnten und mein Kind wurde fast normal was verhalten nach aussen angeht. Mir hat aber trotzdem immer geholfen statt meiner Meinung zu sagen die Leute auf den Arzt verweisen (auch bevor sie eigentlich in Abklärung war). Zusammenhang : Kind nässt ein - Mutter bekommt das Kind nicht trocken, habe ich dann so umgewandelt: Kind nässt ein - Arzt sagt dass was nicht stimmt (nicht du) und klärt das ab. Bis dann darf das Kind ruhig Einnassen /Windel tragen. Niemand muss ja wissen ob das Kind tatsächlich in Abklärung ist oder noch nicht. Das nimmt dir Druck weg.
Das Problem ist, dass es meine Eltern sind. Und meine Mutter findet, dass die Ärzte hier einfach keine Ahnung haben. Mein Vater meint, meine Mutter habe mich einfach regelmässig auf den Topf gesetzt und so hätte ich das gelernt. Ich müsse das bei ihrem Enkel auch so machen.
Als ich gefragt habe, dass ich ihn also ihrer Meinung nach zwingen soll, hiess es, das habe mit Zwingen nichts zu tun. Wenn er aber mit den Händen nein signalisiert, nei! sagt und den Rückwärtsgang einlegt, ist das für mich sehr wohl zwingen. Ich will doch kein Trauma verursachen. Ich fordere meine Vater, wie meinen Mann auf, meinem Sohn zu zeigen, was man mit dem Penis auf dem Klo und unterwegs im Wald an einem Baum machen kann. Das hat einen Tag lang, letztes Jahr geklappt. Wow. Ich kann bei ihm nicht sagen, wann er pinkeln muss. Manchmal reicht es auch nur von draussen rein kommen, Schuhe ausziehen und dann ist der Boden nass.
Wenn er mit ihnen bereitwillig üben will, wenn sie ihn hüten, gern. Aber ich zwinge ihn nicht und schimpfen will ich auch nicht.

ausländerin
Stammgast
Beiträge: 2196
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 15:09
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von ausländerin »

Mialania - ich finde dass du es super machst und eure Schwierigkeiten haben gar nicht mit der Erziehung zu tun. Es tut mir Leid dass deine Eltern so mühsam machen. Da kannst du vermutlich nicht viel tun ausser ignorieren und nicht zu viel erzählen und ihnen erlauben es doch selbst zu versuchen. Ich habe eher gemeint bei Aussenstehenden wie Spielgruppe oder dann nächstes Jahr Kiga.

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1961
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von Mialania »

In der Spielgruppe sagen sie nichts, da hat es noch ein oder zwei andere Kinder mit Windeln und mein Kinderarzt meint, ich mache das schon richtig so.

annegretli74
Senior Member
Beiträge: 509
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:52
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von annegretli74 »

Mialania hat geschrieben: Fr 20. Mai 2022, 09:38 In der Spielgruppe sagen sie nichts, da hat es noch ein oder zwei andere Kinder mit Windeln und mein Kinderarzt meint, ich mache das schon richtig so.
Schade, dass deine Eltern dich kritisieren statt unterstützen. Gut, dass du eine Fachperson an der Hand hast, die dich unterstützt und bestätigt. Bleib stark, du machst das schon richtig!

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1961
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von Mialania »

annegretli74 hat geschrieben: Fr 20. Mai 2022, 13:05
Mialania hat geschrieben: Fr 20. Mai 2022, 09:38 In der Spielgruppe sagen sie nichts, da hat es noch ein oder zwei andere Kinder mit Windeln und mein Kinderarzt meint, ich mache das schon richtig so.
Schade, dass deine Eltern dich kritisieren statt unterstützen. Gut, dass du eine Fachperson an der Hand hast, die dich unterstützt und bestätigt. Bleib stark, du machst das schon richtig!
Sie sind in gewissen Dingen nach alter Schule. Auch das Essensproblem bei uns. Das hätte es in ihrer Zeit nie gegeben. Stell dir vor, wenn xy und dann kommt das und du und dann etc... Man kann nicht auf alles Rücksicht nehmen. Gewisse Dinge müssen sie einfach lernen.

Malo
Junior Member
Beiträge: 99
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 22:42

Re: 4 Jahre und noch nicht trocken - gleichgesinnte?

Beitrag von Malo »

Möchte noch kurz ergänzen, dass unser Sohn nun komplett trocken ist, auch mit grossem Geschäft auf dem Wc. Ging plötzlich von heute auf morgen.

Antworten