Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
Benutzeravatar
Föchsli85
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Föchsli85 »

Liebe Elaa, das tut mir leid, dass du leichte Blutungen hast, ich hoffe es geht dir ganz bald wieder besser und das du dich auch von der Corona Erkrankung gut erholt hast. Wie äussert sich die Plazenta marginalis und was hat das für Folgen für deine weitere Schwangerschaft?

Liebe Saaa frrit mich sehr zu hören, dass es dir soweit gut geht. Ich hoffe, dass du Ende März dein kleines wieder sehen kannst und alle Werte top sind.

Zu mir: Ich konnte letze Woche den Herzschlag sehen und es sehe soweit alles zeitgemäss und gut aus. Die Nackenfaltenmessung habe ich dann anfangs April. Schwangerschaftsanzeichen habe ich keine mehr, was mich teils verunsichert, ich versuche jedoch weiterhin positiv zu denken. Leider wurde auch unsere gesamte Familie positiv getestet, glücklicherweise hatte ich nur eher milde Symptome und leicht erhöhte Temperatur für zwei Tage.

Benutzeravatar
Saaa
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 17:29
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Saaa »

Hey Elaa

Heute bin ich in der 11. geht also nicht mehr so lange. Aber wie du sagst gerade in der SS Corona zu haben ist echt Pech. Werde sicher mal die Nackenfaltenmessung und dann wahrscheinlich egal was dabei rauskommt der NIPT Bluttest machen. Hast du das gemacht? Organscreening kommt ja später.
Ach soo, das könnte natürlich auch der Grund für die Blutung sein. Hoffe bei der nächsten Kontrolle sieht es wieder besser aus.
Kiwu seit 2019
3x GvnP :(
3x IUI :(
2x ICSI naturelle :(
1x ICSI -> 2 Kryos mit 3 Blastos :(
1x ICSI mit DR -> 1 Frischtransfer mit 1 Blasto :D
ET 05.10.2022

Elaa
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 3. Jul 2021, 17:57

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Elaa »

Heyy Saa, wir haben den Ersttrimestertest gemacht und den Praena Test gemacht auf Trisomie 13/18/21. Also den grossen Test haben wir nicht gemacht. Es war alles unauffällig. Es war auch wieder pures Gefühlschaos.

@ Föchslin, schön von dir zu lesen und die erste Hürde hast du geschafft! sollte die Plazenta da bleiben wäre eine Spontangeburt nicht möglich. Gegen Ende SS muss engmaschig kontrolliert werden, dass die Versorgung ausreichend ist. Betreffend den SS-Anzeichen hört man viele verschiedene Varianten. Mach dich da nicht verrückt. Meine Übelkeit liess in Woche 10 nach und kam dann ab Woche 12 wieder und ist bis Woche 18 geblieben.
Adieu Pille 04/2019 :arrow:
Idiopathische Sterilität :cry:
1. ICSI positiv 09/2021 :mrgreen:
ET 06/2022 8)

Elaa
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 3. Jul 2021, 17:57

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Elaa »

Hallo zusammen

ich hoffe euch geht es allen gut. Würde mich sehr über Updates freuen.

ich weiss nicht mehr was das letzte Update von mir war. Ich bin seit der 27. SSW im Krankenhaus wegen eine Plazenta praevia. Ich werde hier öffentlich keine genaueren Infos schreiben, denn ich möchte euch nicht verunsichern. Wer Fragen hat, darf mich natürlich kontaktieren.
Meine kleine Prinzessin musste notfallmässig per Kaiserschnitt vor wenigen Tagen geholt werden. Es geht ihr soweit gut. Die letzten Wochen waren emotional sehr fordernd und mit Ängsten verbunden. Wir nehmen nun Tag für Tag in Angriff.
ich wünsche euch weiterhin alles gute und werde ab und zu hier wieder reinschauen, Ela
Adieu Pille 04/2019 :arrow:
Idiopathische Sterilität :cry:
1. ICSI positiv 09/2021 :mrgreen:
ET 06/2022 8)

Benutzeravatar
Saaa
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 17:29
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Saaa »

Hoi Elaaa

Ojeh das war sicher nicht leicht! Aber Ende gut, alles gut? Hoffe ich zumindest. Gratuliere euch herzlich zur Geburt eurer Tochter! Ich wünsche dir geine ganz schöne Zeit und hoffe du erholst dich von den letzten Wochen im Spital.

Ich bin in der 15 Ssw und es verläuft alles gut. Ersttrimestertest war unauffällig und meine Kleider passen mir schon lange nicht mehr… warte sehnlichst auf meinen nächsten US Termin und hoffentlich ist dann immer noch alles gut.
Kiwu seit 2019
3x GvnP :(
3x IUI :(
2x ICSI naturelle :(
1x ICSI -> 2 Kryos mit 3 Blastos :(
1x ICSI mit DR -> 1 Frischtransfer mit 1 Blasto :D
ET 05.10.2022

Esperanza84
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Do 1. Okt 2020, 14:47
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Esperanza84 »

Hallo zusammen
Möchte mich auch noch kurz melden und anderen Frauen Mut machen.
Bin nun endlich schwanger geworden beim 11. Transfer und das mit Zwillingen. Ich war natürlich geschockt im ersten Moment. Beide Herzchen schlagen bereits. Natürlich kann noch viel passieren, aber ich dachte das meine Geschichte anderen ev ein bisschen Mut machen kann und das es nicht immer gleich bei den ersten Versuchen klappen muss.
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Saaa
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 17:29
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Saaa »

Esperanza84 hat geschrieben: Fr 22. Apr 2022, 12:53 Hallo zusammen
Möchte mich auch noch kurz melden und anderen Frauen Mut machen.
Bin nun endlich schwanger geworden beim 11. Transfer und das mit Zwillingen. Ich war natürlich geschockt im ersten Moment. Beide Herzchen schlagen bereits. Natürlich kann noch viel passieren, aber ich dachte das meine Geschichte anderen ev ein bisschen Mut machen kann und das es nicht immer gleich bei den ersten Versuchen klappen muss.
Liebe Grüsse
Wow, gratuliere dir von Herzen! Sehr nett von dir dass du das hier schreibst um anderen Mut zu machen. Es hat sicher viel Durchhaltevermögen gebraucht und du kannst stolz auf dich sein, dass du nicht aufgegeben hast. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.
Kiwu seit 2019
3x GvnP :(
3x IUI :(
2x ICSI naturelle :(
1x ICSI -> 2 Kryos mit 3 Blastos :(
1x ICSI mit DR -> 1 Frischtransfer mit 1 Blasto :D
ET 05.10.2022

Elaa
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 3. Jul 2021, 17:57

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Elaa »

Guten Abend zusammen

Wie geht es euch? einige sind doch bald im Endspurt?
ich durfte letze Woche meine Prinzessin nach Hause nehmen. Die letzten Wochen im Spital waren sehr emotional und mit viel Tränen und Ängste verbunden. Nun starten wir zusammen zu Hause und lernen uns nochmals richtig kennen und holen die Kuschelzeit nach.
Liebe Grüsse
Ela
Adieu Pille 04/2019 :arrow:
Idiopathische Sterilität :cry:
1. ICSI positiv 09/2021 :mrgreen:
ET 06/2022 8)

Benutzeravatar
Saaa
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 17:29
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Saaa »

Liebe Ela
Freut mich von dir zu hören. War sicher schwer die kleine im Spital zu lassen. Versuche in der Gegenwart zu sein und geniess die Zeit jetzt umso mehr.
Ich bin im 6. Monat und es geht mir soweit gut. Ausser die Hitze mag ich gar nicht und hab deswegen Kreislaufprobleme. Aber alles noch gut auszuhalten. Geachlecht haben wir noch erfahren, es ist ein Bub und ich glaube ich spüre die Tritte langsam.
Wie geht es den anderen so?
Kiwu seit 2019
3x GvnP :(
3x IUI :(
2x ICSI naturelle :(
1x ICSI -> 2 Kryos mit 3 Blastos :(
1x ICSI mit DR -> 1 Frischtransfer mit 1 Blasto :D
ET 05.10.2022

thisisme_86
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von thisisme_86 »

Hallo zusammen

Hier ist ja nicht mehr so viel los momentan 🙈
Ich gesell mich mal wieder langsam dazu, ich habe nun nach einem jahr abgestillt und im herbst wagen wir einen kryoversuch. 😎

Benutzeravatar
Sonne2
Member
Beiträge: 345
Registriert: So 29. Mär 2020, 14:54
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Sonne2 »

Hallo thisisme

Bei mir geht es bereits wieder los. Ich wage diesen Monat einen ersten Kryoversuch. :-)
1. ICSI 09/10 2020 -> 💙
1. Kryo 06/07 2022 -> 🍀

thisisme_86
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von thisisme_86 »

So schnell 🙈😂
Ich konnte erst jetzt abstillen.. Wir ziehen bald wieder um, deshalb erst im herbst. Gibt einfach die 2 chancen, dann ist fertig.

Viel glück!

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 374
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Oda »

Hallo thisisme und Sonne,
das ist ja schön, von euch zu hören! Habe zufällig wieder mal hier reingeschaut; war ja etwa vor 2 Jahren, als wir hier fleissig geschrieben haben...
Ich wünsche euch ganz viel Glück für die Kryoversuche und dir thisisme erst mal einen guten Umzug! Eure Kinder sind jetzt erwa ein Jahr alt, oder?
Wir gehen wohl demnächst auch nochmal an den Start, vielleicht ergibt sich hier ja ein neuer Austausch? :)
Auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg!

thisisme_86
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von thisisme_86 »

Hallo oda

Ja, die zeit rennt.. Leider!!! Unseres war letze woche 1 😩 es ging/geht einfach viiiel zu schnell!!

Danke, ist der letzte umzug, geht endlich ins eigenheim 😎 da geh ich erst in der holztrue wieder raus 😂😂😂

Oh, das wäre dann nr 3 bei euch? Viel Glück!!

Ich bin ein wenig hin und her gerissen. Eigentlich hätte ich gerne mehr zeit alleine mit k1.. Manchmal denke ich, 2 nein danke 😂🙈 wie soll das gehen, gleichzeitig die zeit im nacken und dann.. Es muss ja erst klappen. Die ss und geburt waren nicht ohne.. Nochmals das Glück so heraus fordern ist evt auch dämmlich.. Wir hatten wirklich glück ist nicht mehr schief gelaufen und die kontrolluntersuchungen bis jetzt gut.

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 374
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Oda »

Oh, dann nachträglich Happy Birthday!! Das ist schon was Spezielles, der erste Geburtstag...

So schön, ich hoffe sehr, es klappt alles und ihr fühlt euch dann alle wohl im neuen Zuhause!

Ja genau, bei uns wäre es das dritte Kind ...

Ich glaibe, die Gedanken sind bei jedem Kind ähnlich, nicht? Vor dem / beim ersten kann man si. nicht vorstellen, wie das dann sein soll. Dann geht es doch. Beim 2. dann wieder dasselbe, plus, aber dann sind da immer 2, Hilfe. Und dann geht es doch. ... Weisst du, wie ich meine?

thisisme_86
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von thisisme_86 »

Danke danke 😎

Ja, wir sind vorallem froh, dass die lange suche ein ende hat und wir nich glück hatten bevor die welt noch mehr verrückt wurde 🙈

Und das ist eben auch so ein punkt.. Soll ich echt in diese welt, die gerade so am rad dreht noch ein kind setzen? Ich wollte ja immer zwillinge.. 😂 Ich sags dir, ich bin froh, hat meine ärztin sich mit hand und fuss gewehrt gegen einen transfer von 2 🙈
Ich hab hier 1 für 3..😂😂😂

Benutzeravatar
Sonne2
Member
Beiträge: 345
Registriert: So 29. Mär 2020, 14:54
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Sonne2 »

Hallo Oda, so schön von dir zu lesen. Ich kann mich noch gut an dich erinnern. :-) Toll wenn es bei dir auch nochmals an den Start geht. Bereits jetzt viel Glück :-)

Ja die Zeit rennt. Auch ich denke manchmal eigentlich hab ich die Hände noch genug voll mit einem bald 1-jährigen und dann ist aber eben die Zeit im Nacken und man weiss ja auch nie wie lange es dauern wird. Deshalb haben wir uns entschieden es nochmals zu versuchen. Obwohl ich die Geburt und die Anfangszeit, die alles andere als einfach war, auch noch gut in Erinnerung habe. :-)

@Thisisme: Dir einen reibungslosen Umzug und auch viel Glück mit den Eisbärchen wenn es dann soweit ist. :-)
1. ICSI 09/10 2020 -> 💙
1. Kryo 06/07 2022 -> 🍀

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 374
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu IUI/IVF/ICSI - Teil 22

Beitrag von Oda »

@thisisme: Ja die Gedanken wegen der verrückten Welt und dem Krieg kamen bei uns auch. Aber, wir haben nicht die Zeit, noch 5 oder 10 Jahre abzuwarten, wie das alles weitergeht. Und es braucht doch auch ein Gegengewicht zu all dem Verrückten. Und ich sehe es ganz trotzig nicht ein, mir von so einem Tyrannen meine Lebensplanung bestimmen zu lassen... Um ein unvernünftiges Argument zu bringen :wink:

@Sonne: Das kenne ich auch, die Suche nach dem perfekten Zeitpunkt, dem perfekten Abstand - ich glaube, das gibt es gar nicht. Es gibt immer sehr gerechtfertigte Argumente dafür und dagegen. Letztlich entscheidet das eh höhere Gewalt, ob & wann es klappt... Wie weit bist du denn, du hast noch diesen Monat einen Transfer? Musstest du extra dafür abstillen oder kam das zufällig zusammen?

Antworten