Überwachungssystem

Eure Empfehlungen...

Moderator: sea

Antworten
5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Guten Morgen zusammen.

Nach mehreren komischen Vögeln die uns die letzten zwei Wochen „ besuchten“, inkl heute morgen um 4:30... hat mein GG entschieden, das es definitiv ein Überwachungssystem hier braucht!
Nur welches?
Es sollte die vordere Seite des Hauses inkl die Zufahrt abdecken.
Es sollte auf Bewegung reagieren ( nein kein Öicht einfach die Kameras) und es sollte natürlich zuverlässig das ganze aufzeichnen und abspeichern.
Ich weiss das viele Systeme auch noch übers Smartphone dann eine Meldung machen, oder man kann in Echtzeit über das Smartphone dann das Was gefilmt wird sehen.

Ich liebäugelte ja mit dieser ring Kamera, aber ob das gut ist?
Es wäre ideal!
Hat jemand ein Überwachungssystem und kann mir davon berichten?
Auch per PN!
Ich weiss so was ist etwas heikel.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9637
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von sonrie »

Was willst du denn damit erreichen?

Jemanden abschrecken der sich zu Unzeiten nähert?
Schräge Vögel identifizieren?
Geweckt werden wenn jemand vor der Haustüre steht?
Hinterher nachschauen können wer geklingelt hat?
Leute davon abhalten, überhaupt an die Haustüre zu kommen?
Das Haus gegen Einbrecher sichern?

Eine Kamera die aufzeichnet ist keine grosse Sache, aber es ändert nichts an der Tatsache, DASS Leute bei euch anklopfen.

PS: wenns drum geht dass du gerne wissen möchtest wer vor der Tür steht bevor du aufmachst, da gibts so elektronische Klingeln mit Kamera, da siehst du auf dem Handy wer draussen steht.
Zuletzt geändert von sonrie am Mi 15. Jun 2022, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3956
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Stella* »

Wir haben diese Kamera und sind sehr zufrieden. Brauchen sie jedoch nicht für die Überwachung der Umgebung, aber dafür taugt sie bestimmt auch. https://www.galaxus.ch/de/s1/product/xi ... lsrc=aw.ds

Wenn die Kamera vor Regen geschützt ist, kann sie auch draussen verwendet werden.

Benutzeravatar
Ursi71
Vielschreiberin
Beiträge: 1043
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Ursi71 »

Wir haben diese hier: https://www.galaxus.ch/de/s1/product/tp ... a-12988129
Benötigen sie allerdings nicht für draussen, sondern um zu schauen, was unser Hund drinnen so anstellt, wenn er mal allein zu hause ist. Für das ist sie perfekt. Sie meldet Bewegung auf dem Telefon und man kann jederzeit schauen, was im Bereich der Kamera so läuft.

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Sonrie danke für den Lacher.

Ich werde mal die beiden Cameras ansehen.
Eine wo man message. ( wie bei Ring) hinterlegen könnte wäre ideal!
Aber ich hab gelesen das die Ring nicht wirklich gut sei, beziehungsweise es auf das Model ankommt.
Ich schau nochmal alles an.
Eine einfache Klingel Kamera geht ja auch.
Es würde den gesamten vorderbereich des Hauses inkl Teil des Weges der privat ist! Erfassen.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9637
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von sonrie »

wieso für den Lacher? Die Fragen waren ernst gemeint - es macht Sinn, sich zuerst darüber Gedanken zu machen, was das Ziel sein soll und dann dafür eine technisch passende Lösung zu finden anstatt umgekehrt.

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen "überwachungssystem" und "besuch von schrägen vögeln" nicht. Es ist ein Unterschied ob ihr einfach aufzeichnen wollt wer anklopft oder ob ihr Leute davon abhalten möchtet.

Wir haben auf der Seite des Hauses, die nimenad einsehen kann eine Kamera, die Einbrecher/personen erkennt und mit Licht und Ton davon abhalten soll, die Tür aufzuhebeln. Wir haben etwas gesucht, was diese Seite des Hauses schützen kann. Nur aufzeichnen macht für mich gar keinen Sinn, dann ist der Einbruch schon pasiert und alles was ich habe sind Aufnahmen eines Fremden. MIR gehts ja nicht drum, EInbrecher zu fassen, sondern diese am Einbruch zu hindern. Das sind so überlegungen die man sich machen sollte - was will ich als resultat haben?
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Ah ok, ich Hab es demnach falsch verstanden.
Nun ja, grundsätzlich würde ich es begrüssen, wenn wir nicht nur Aufzeichnen sondern auch aktiv Gegensprechen könnten oder eben Sirene an.

Es ist das zweitletzte Haus hier in der Strasse.
Bis jemand merkt das ein Einbrecher da war, wäre es schon zu spät.
Mit einem bewegungssensor der aufzeichnet uns was meldet wäre schon toll.
Auch wenn wir weg wären!

Es gab schon öfters Situationen wo wir gerne gewusst hätten wer den nachts plötzlich um unser Haus schleicht etc.( meistens Tiere wie Fuchs, Marder Igel etc, das interessiert Vorallem die Kinder, mein GG will da eher die Sicherheit haben das er Einbrecher etc identifizieren könnte)
Oder wenn wir kurzfristig weg gingen und ich zu spät war, wegen der Kids zum sagen wo der Schlüssel versteckt ist.

Daher meinte ich ja auch im anfangspost das eine Art Ring Kamera ideal wäre.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3956
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Stella* »

Naja, wenn du das Haus sicher haben möchtest, würde ich nicht unbedingt im Garten einen Schlüssel verstecken. :wink: Da würde ich eher einen Schlüsselsafe montieren.

Die Xiaomi schickt bei einer Bewegung sofort eine Nachricht. Dies kann man jedoch auch ausschalten. Ist bei uns so, denn wir brauchen die Kamera nur, wenn wir selber aktiv ins Haus reinschauen möchten.
Sie hat auch eine Art Gegensprechanlage. Haben wir jedoch noch nie gebraucht.

Bei vielen Kameras brauchst du übrigens ein kostenpflichtiges Abo, damit du alle Funktionen nutzen kannst. Das würde ich vor dem Kauf noch klären. Bei Xiaomi braucht es kein Abo.

Wir haben im EG solche Dinger montiert https://www.galaxus.ch/de/s4/product/xa ... ge-6352865 Die Türe ist zwar schon offen, wenn der Alarm losgeht, aber gemäss Polizei schreckt der Lärm dann doch die meisten Einbrecher ab.

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Stella nein nicht im Garten. Den Schlüssel findet niemand sogar die Kinder haben Mühe ihn zu finden, wenn ich es telefonisch erkläre 🤣


Danke für deinen Tipp. Ich schau das definitiv an.
Innen haben wir kein Interesse. Es ist nur für draussen.
Sie wäre regengeschützt montiert.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3956
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Stella* »

Wenn die Kamera nicht im Regen steht, kannst du sie draussen problemlos verwenden.

Ein Schlüsselsafe wäre wohl doch praktischer statt immer erklären, wo der Schlüssel ist. :wink:

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9637
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von sonrie »

wenn es um Besucher geht die klingeln wäre wohl so eine elektronische Klingel sinnvoll die mit dem Handy verbunden ist. Du kannst so übers handy schauen wer da ist und auch mit demjenigen über eine Gegensprechanlage sprechen.

Sirene an der Klingel macht wenig Sinn ;-)

Ich persönlich mag keine Handy im Schlafzimmer und es interessiert mich auch überhaupt nicht wer bei mir zu hause klingelt wenn ich unterwegs bin - mich würde das total stressen und das war eines der Diskussionspunkte mit meinem Mann: kein Alarmgeräusch via handy nachts im schlafzimmer.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Sonrie interessanter Punkt wegem Smartphone und Schlafzimmer. Das muss ich anschauen.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4329
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von 5erpack »

Stella* hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 09:40 Wenn die Kamera nicht im Regen steht, kannst du sie draussen problemlos verwenden.

Ein Schlüsselsafe wäre wohl doch praktischer statt immer erklären, wo der Schlüssel ist. :wink:
Schlüsselsafe muss ich wirklich besorgen.
Danke für deine Hilfe.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3956
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Stella* »

sonrie hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 09:43 wenn es um Besucher geht die klingeln wäre wohl so eine elektronische Klingel sinnvoll die mit dem Handy verbunden ist. Du kannst so übers handy schauen wer da ist und auch mit demjenigen über eine Gegensprechanlage sprechen.

Sirene an der Klingel macht wenig Sinn ;-)

Ich persönlich mag keine Handy im Schlafzimmer und es interessiert mich auch überhaupt nicht wer bei mir zu hause klingelt wenn ich unterwegs bin - mich würde das total stressen und das war eines der Diskussionspunkte mit meinem Mann: kein Alarmgeräusch via handy nachts im schlafzimmer.
Ich würde auch keine elektronische Klingel wollen. Entweder bin ich da und kann die Türe öffnen, wenn jemand klingelt oder sonst ist halt niemand daheim. Ebenso wenig möchte ich nachts von einem Alarm geweckt werden, nur weil eine Katze im Garten ist.
Aber da ticken wohl alle Menschen anders...

@5erpack
Wir haben diesen hier https://www.hornbach.ch/shop/Schluessel ... =255846370
Nimm unbedingt einen mit Knöpfen zum Drücken und nicht mit "Rädchen" zum Drehen. Geübte "Safeöffner" spüren beim Drehen der Rädchen, wo es einrastet und öffnen den Safe innert Kürze.

Bei unserem Safe spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge man die Knöpfe drückt. Man muss einfach die richtigen drücken und kann ihn nachher öffnen. Der Einfachheit halber könnt ihr auch ein "Muster" machen (zB 1. + 3. Reihe). So kann man es sich gut merken.

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9637
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von sonrie »

Stella* hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 09:52 Ebenso wenig möchte ich nachts von einem Alarm geweckt werden, nur weil eine Katze im Garten ist.
Aber da ticken wohl alle Menschen anders...
Laut meinem Mann erkennt die Kamera ob Mensch oder Tier ;-) Aber wenn ich daran denke, wie oft bei uns jemand gewollt ums Haus schleicht, ob es nun die Kinder sind die abends noch draussen spielen oder jemand der uns was auf die Terrasse legt oder unsere Katze füttert, den Garten giesst etc.... ;-) Und DAS erkennt die Kamera nicht, wer das dann ist ;-)

PS: wir haben auch so ein Ding draussen stehen welches alarm geben sollte wenn jemand sich nachts auf der terrasse bewegt, aber wir schalten es jeweils ab wenn wir nicht da sind, da ja die Nachbarin wegen der katze kommt :lol: :lol: :lol:
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Ann92
Newbie
Beiträge: 0
Registriert: Mi 22. Jun 2022, 15:50
Geschlecht: weiblich

Re: Überwachungssystem

Beitrag von Ann92 »

Ich hatte mir zum test mal eine etwas günstigere Kamera bei Amazon bestellt. Ich wollte einfach sehen was bei uns in dem Fall hinter dem Haus passiert, leider Zeichnete die Kamera jedes Tier auf das dort lief und wir wohnen sehr außerhalb. Sogar Fliegen wurden aufgezeichnet da diese Bewegung verursachten an der Linse. Ende vom Lied war, dsas mich diese Masse an Fehlalarmen fast mehr genervt haben als das Problem selber. Bei besseren Kameras kann man die Empfindlichkeit sicher einstellen aber für uns war die Idee mit der Kamera letztendlich ein Schuss in den Ofen.

Antworten