°°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Rezepte, Handarbeiten, Färberunden und vieles mehr

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1478
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von mysun »

@fläckli
Da bist du aber gut vorwärts gekommen. Also bei uns hat es v.a. Maulwürfe. Unseren Garten mögen sie nicht so, da wird wohl zu viel gespielt auf dem Rasen. Aber beim Nachbarn war schon richtige Hügellandschaft. Aktuell ist es grad ruhig.
Schade wegen der Berner Rosen. Die mag ich sehr. Habe ich 1x noch in der Stadt selber erfolgreich angebaut, seither nicht mehr. Also versucht schon, aber nicht viel draus geworden. War da wohl Anfängerglück. :wink: Die gibt es ab und an als Setzlinge, hoffe du hast Glück. Ich habe nun fast alles Sorten, die fürs Freiland geeinet sein sollten.
Und wie lange hast du zum Abstauben jeweils? :lol: Bei mir ist u.a so eine Palme mit feinen langen Blättern, da ist es ganz schön mühsam.

@papa68
Also Marder wäre ja denkbar schlecht für Meerschweinchen. Hoffe, es ist was harmloses, das da gräbt bei euch.
Kohlrabi habe ich auch ins Hochbeet ausgesät. Viel Glück! Die Schneckenplage ist bei uns extrem, weshalb ich nun beim neune ebenerdigen Beet ein Schneckenzaun hin mache.

@bei mir
Ich kann schon die ersten Radiesli ernten. Wird morgen gemacht! Und Salat kann ich glaub auch schon pflücken (teilweise waren leider die Schnecken dran, gestern grad 4 oder 5 so Minidinger rausgefischt trotz Schneckenkragen). Die Radiesli müssen eh langsam weg und Platz machen für die Reihen mit Rüebli und Peterliwurzel, die daneben sind.
Ich habe den Schneckenzaun installiert und versucht das Beet umzugraben/aufzulockern mit mehr oder weniger Erfolg. Unsere Erde ist dermassen schwer und dicht. Ich wünsche mir manchmal so sandigen Boden. Werde wohl wo Platz ist noch Gründüngung dazu säen. Habe sogar zu viel Kompost (habe den ja versetzt). Nun muss ich dafür weniger Erde für die Pflanzsäcke kaufen. Werde einfach den Kompost nehmen und noch mischen mit Tongranulat und/oder Perlit oder so. Bald darf ich ja mal wieder Pflanzen kaufen gehen :mrgreen: . Ich will ein paar Chili und Peperonipflanzen für die restlichen Säcke. 3 grosse habe ich mit Kartoffeln bestückt, die auch schon schön ausgetrieben haben.
Die Tomatenpflanzen wachsen weiterhin, sind aber schon noch klein und fein. Gurken etc. sind auch gesät und keimen teilweise schon. Hach, das gibt Vorfreude auf den Sommer. :D
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1478
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von mysun »

noch vergessen: ich habe versuchsweise ein kleines Glas Bärlauchkapern eingemacht. Bin gespannt!
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Schneefuchs
Junior Member
Beiträge: 90
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 16:24

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Schneefuchs »

Hallo Gartenmädels. Habt ihr die Balkonblumen schon draussen? Man sagt ja, man solle bis nach den Eisheiligen warten. Wenn ich aber die Prognosen mit Mitte Mai anschaue, wird es doch hoffentlich wohl nicht mehr so kalt. Was meint ihr?

fläcki
Senior Member
Beiträge: 556
Registriert: Do 18. Feb 2010, 11:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Ämmitau

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von fläcki »

@papa68
Keine Ahnung, ob Marder graben :lol: Jetzt wo du es so schreibst, klingt es schon eher abwegig :lol:
Deine Wiese klingt schön! Ich arbeite an unserer und freue mich gerade darüber, was da schon alles ist. In der Nähe vom Bach habe ich Sumpfbaldrian entdeckt, neben Bachnelkenwurz - den finde ich richtig toll! Und es hat wirklich schon einiges, das zu einer Wildblumenwiese dazugehört. Ich bin gespannt wie das in drei, vier Jahren aussieht.

@mysun
Radiesli gibts bei uns diese Woche auch die ersten :D Mein Salat ist aber noch zu klein. Ist allerdings Kopfsalat. Der Babypflückkohl ist dafür parat.
Unser Boden ist auch sehr dicht und schwer. Ich hab jetzt zumindest beim Rosmarin und Thymian Sand untergemischt. Aber gäu, das kann man ja nicht im ganzen Garten machen :wink:
Erzähl dann, wie die Kapern schmecken!

@Schneefuchs
Kommt auch etwas drauf an wo du wohnst. Im Seeland hatte ich um die Zeit schon alles draussen. Hier im höheren Emmental bin ich immer etwas später und zögere im Moment noch, wegen dem Bodenfrost.
Je nach dem kannst du die Blumen bei Bedarf auch mit einem Vlies zudecken, das könnte dann auch reichen.

@bei mir
Ich hab sehr Freude an den vielen Tulpen, die blühen. Manche haben sich schon vermehrt, da staune ich. Und manche sind wohl gewandert, da stehen plötzlich gelbe bei den rosaroten auf der anderen Seite des Hauses. Bei meiner Nachbarin wurden alle Knollen gefressen, da blüht nichts. Bei mir werden sie vielleicht nur rumgetragen :wink:
Ich muss meine Ramblerrose versetzen. Ich habe die vor zwei Jahren vor einen grossen alten Baumstrunkt gesetzt, damit sie über den rüberwächst. Er steht nahe am Bach und die Rose will einfach nicht. Nun habe ich gesehen, dass der Strunk so unterspült ist, dass die Rose mit ihren langen Wurzeln wohl im Nassen steht. Ich weiss nun einfach überhaupt nich wohin damit. Da wo sie auch schön wäre ist es ihr wahrscheinlich auch zu nass. Ich überlege, ob ich eine Drainageschicht mit Kies machen soll. Hat jemand von euch Erfahrung mit sowas, oder generell mit Rosen? Bisher hatte ich wohl immer Glück, dass die Bedingungen zufällig gestimmt haben.

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Mialania »

Ich hab meine Blumen bekommen und gepflanzt, bin mir aber fast sicher, dass die winterharten Geranien tot angekommen sind. Füddlitroche waren die.

Und dann hab ich ja das tote Polarlicht ersetzt, sah etwas bleich aus, im Gegensatz zum anderen. Beim Reingehen mein Vater zu mir "das chunnt ja!" und mein Mann "ja, i weiss nid, was du hesch, es isch ja itz glych no cho!" und ich so "ehm, das isch es nöis?!" manchmal, Männer, echt... Von heut auf Morgen wächst ja mein Polarlicht etwa 6cm aus dem Topf.

He nu. Oben hab ich eine Sedusia und eine Sternblumen Pflanze gesetzt. Die Dritte von den Sternblumen bei den Eltern im Blumenband, weil mein Blumenkasten zu klein war.
Es heisst, die Pflanzen kämen mit viel und wenig Wasser aus. Ich bin gespannt. Noch leben sie und die Sternblumen versuchen wohl bald zu blühen.

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1478
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von mysun »

@fläckli
Eine Drainage habe ich bei uns bisher noch nirgends eingebaut. Hat den Grund, dass ich kaum so tief graben mag/kann in unserem Garten. Die Erde ist dermassen schwer und dicht/lehmig. Und wenn es trocken ist, dann ists wie Beton. Ich denke aber auch, dass mein Rosmarin letztes Jahr wegen der Staunässe im Sommer (der viele Regen im Juli) eingegangen ist.
Bei den Säulenapfelbäumchen wurde mir geraten Dachgartenerde zu nehmen. Das habe ich dann gemacht (die hat einen grossen Anteil Ton (also Blähton oder so). Die armen Bäumchen hatten schon mehrmals nasse Füsse im Herbst/Winter oder Frühling, wenn dort auch wenig Sonne hin kommt ist es machmal recht sumpfig. Bisher haben sies überlebt. Wenn ich da eine Drainageschicht gewollt hätte dann nur mit Bagger :mrgreen: . Hab auch schon gehört, dass man vorsichtig sein muss, weil wenn rundum die Erde schwer und verdichtet ist, dann das Wasser erst recht in die Drainage läuft.
Mit Rosen hatte ich bisher noch nie Probleme, erst dieses Jahr ist nun eine sonst schöne grosse teilweise abgestorben. Sie treibt nun aber trotzdem schön aus. Einzig was ich dir sagen kann: die haben wirklich laaaange tiefe Wurzeln. Ich habe vor ein paar Jahren eine Kletterrose am Haus entfernt, weil die einfach zu gross und schwer wurde für das installierte "Spalier". Läck, das war eine riesen Arbeit und fast unmöglich die Wurzeln auszugraben. Ich musste glaub sogar mit der Säge dahinter.
Ich habe meine Tulpen dieses Jahr auch bei der Nachbarin entdeckt :lol: .

@milania
Ich musste die Pflanzennamen zuerst mal googeln :wink: , bei Sedusia kommt aber alles mögliche andere nicht so jungendfreie :roll: :lol: . Das Polarlicht sieht ganz speziell aus. Hoffe nun, dass das in deinen Kistli gut wächst!
Schade um die Geranien. Da würde ich wohl reklamieren. Gibts da keine Garantie drauf, dass die Sachen lebendig ankommen? Muss sagen, ich hab noch nie online Pflanzen bestellt.

@schneefuchs
Hast du es so früh gewagt mit den Blumen auf dem Balkon? Ich habe nun die letzten Tage angefangen die heiklen Sachen zu pflanzen (Gurke, Kürbis und so).

@bei mir
Das Tomatendach steht. Muss noch Folie kaufen für eine Rückwand, da habe ich zu wenig grosse Stücke da. Dann kanns los gehen mit auspflanzen der Tomatenpflänzchen. Diese sind immer noch klein und ich hab sie nun mal gedüngt, da sie recht helle Blätter haben. Musste aber zuerst mal Flüssigdünger kaufen.
Habe am Montag eine grosse Einkaufstour gemacht, Gartencenter (für Süsskartoffeln, Peperoni und Chili), dann hatte ich noch einen Gutschein von einer Gärtnerei. Auch ein paar neue Stauden durften einziehen: ein Steppensalbei (der lockt schon fleissig Schmetterlinge an) und nun auch eine Gaura ( :wink: zu fläckli). Habe u.a eine Pepino/Melonenbirne gekauft. Hoffe, es wird was draus. Hatte das schon mal jemand? Die könnte man wohl überwintern. Ein Melonenpflänzli habe ich auch noch gekauft. Da hätte ich auch selber anziehen können, hatte aber Platzmangel. Fürs nächste Jahr habe ich noch Samen von Physalis gefunden. Das möchte ich dann auch mal ausprobieren. Hach, ich brauche eine grösseren Gemüsegarten.
Ein Teil Kürbis, Bohnen und Gurkensetzlinge sind schon draussen. Nun wirds ja Sommer :D . Mit den Bohnen hatte ich wieder mal Mühe, da sind mir gut die Hälfte der gesteckten verfault. Trotz Anzucht im Topf. Musste nun nochmal neu anfangen.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Mialania »

@mysun
Sorry, ich musste über mich selber lachen :lol: sie heisst Sedum Sun Sparkler :lol:
Es gab eine Unterwäsche Thread im Forum und dann suchte ich nach hochwertiger Unterwäsche und jetzt wird mir überall Werbung von Sedusia angezeigt :lol:
Das Polarlicht schaut immer dunkelgrüner aus und wächst. Dem geht es gut. Das Problem ist, gemäss Beilagenblatt hätte man am selben Tag die Pflanzen setzen sollen, aber ich habe es erst am nächsten Morgen gemacht, da ich an dem Tag weg war. Ich weiss nicht, ob das wie selbstverschulden ist.

Benutzeravatar
Papa68
Stammgast
Beiträge: 2235
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Papa68 »

Mialania, du hast bei Baldur bestellt, meine ich mich zu erinnern?
Mach ein Foto der Pflanzen und schreib eine Mail, dann wirst du sie ersetzt bekommen. Baldur hat mir auch schon Pflanzen ersetzt.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Mialania »

@Papa68
Ich habe die jetzt auf gut Glück trotzdem eingepflanzt, ist das nicht zu spät?

Benutzeravatar
Papa68
Stammgast
Beiträge: 2235
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Papa68 »

Probiers doch. Mir haben sie mal eine Palme ersetzt, die auf dem Transport abgeknickt ist. Sie haben gesagt, ich solle sie einfach abschneiden, vielleicht kommt sie wieder. Und in der Tat, danach hatte ich zwei. Ich durfte sie behalten und musste nichts zusätzlich bezahlen.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1478
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von mysun »

@mialania
Also Sedum kenne ich :mrgreen: .

Ich würde es auch versuchen bei Baldur. Kostet nix.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Mialania »

Ich habe es jetzt mal gemeldet und prompt Antwort erhalten. Sie haben gemeint, dass die Geranien trotzdem wachsen sollten, falls nicht, soll ich mich in 2-3 Wochen nochmals melden. Aktuell sind sie auf der Seite aber ausverkauft.

Ich bin gespannt.

Dieses Jahr war aber auch nix los mit den Eisheiligen, oder? Mein Vater hat mir heute Abend den Kaktus und den Zitronenbaum vors Haus gestellt. Bin gespannt, ob ich jemals eine gute Zitrone ernten kann 😅

fläcki
Senior Member
Beiträge: 556
Registriert: Do 18. Feb 2010, 11:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Ämmitau

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von fläcki »

@mysun
Mir ist die erste Runde Bohnen auch verfault. Jetzt habe ich noch mal Stangenbohnen in Töpfchen damit schon etwas dran ist, bevor ich sie in den Garten setze und die Schnecken kommen.
Die direkt gesteckten Buchbohnen kommen zu etwa 50%. Der Rest wurde glaub abtransportiert von Ameisen. Immerhin habe ich das Nest jetzt gefunden und konnte es versetzen. Die Rüeblisamen haben sie auch geholt.
Wie sieht es mit dem Tomatenhaus aus? Bisher brauchte es ja eigentlich kein Dach :D

@Mialania
Und, kommt bei den Geranien noch etwas?

@hier
Alle meine Hochbeete sind aufgestellt und bepflanzt oder warten auf das Keimen der Samen. Ein grosses Beet haben wir aus dem Rasen ausgestochen. Die Hälfte sind Beeren, in der anderen habe ich heute die Maispflanzen, Gurken und Kürbis ausgesetzt und Bohnen, Rüebli, Randen. Pastinaken und Petersilienwurz gesät. Dazwischen Sonnenblumen und Kapuzinerkresse. Mal sehen, was da kommt.
Am Bach habe ich einen Teil Gras abgestochen und eine Wildblumenmischung für feuchte Zonen gesät. Ich bin gespannt was da wächst, genaue Angaben hat es auf der Packung nicht. Mir gefallen die Blumen in Wassernähe eigentlich immer sehr. Ich habe neben dem Bachnelkenwurz letztens einen kleinen Baldrian und einen Schlangenknöterich entdeckt, zusammen sehen die sehr schön aus.
Ansonsten blüht es und wächst. Die Minze an einer Stelle ist etwas "muderig", aber vielleicht hilft die Zeit. Und ich habe noch andere Standorte für Basilikum und Rosmarin gesucht, weil ich an den bisherigen nur mässig Erfolg hatte, oder grad gar keinen.
Die Mauersegler sind nun da und fliegen uns jeden Abend über den Esstisch und die Köpfe, man spürt manchmal sogar den Windhauch. Die Kästen haben sie bisher nicht angenommen, aber sie fliegen recht nahe dran vorbei und schauen sie sich an. In einem hat sich ein Star breitgemacht, das hilft grad nicht besonders.

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Mialania »

@fläcki
Ich wollte mal im Kistchen buddeln und schauen, traue mich aber nicht recht. Bisher kam aber oben noch nichts raus.

Die Sternblumen haben aber angefangen zu blühen, denen scheint es recht gut zu passen. An der Sonne und am nicht so sonnigen Platz.
Alles andere scheint auch noch nicht schlecht drein zu schauen. Der Holunder ist auch am Blühen, hoffe, ich bekomme die Beeren, bevor sie die Vögel holen. Auch bei der Nachbarin, die Sauerkirschen. Wollte letztes Jahr einmachen und dann waren die Vögel da...

Und uns sind drei Hochbeete Walderdbeeren eingegangen. Meine Eltern geben sich gegenseitig die Schuld. Der Witz an der ganzen Sache: es sind eigentlich meine Beete, habe aber noch nie was dran selber machen dürfen.

Benutzeravatar
Netterl
Posting Freak
Beiträge: 3013
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: °°°GARTENMÄDELS...hier geht's weiter!°°°

Beitrag von Netterl »

Gerade keine Zeit. Die Tomaten sind immer noch in den Töpfen🤪😳🙄

Wird vermutlich nächste Woche was, aber nach dem Sturm gestern war ich froh, das ich sie reinholen konnte.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Antworten