Hornhautverletzung

Fragen zur Ernährung und Gesundheit

Moderator: stella

Antworten
Sünneli10
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08
Geschlecht: weiblich

Hornhautverletzung

Beitrag von Sünneli10 »

Liebe Swissmoms

Unser Sohn (6 Jahre) hat sich die 5te Hornhautverletzung zugezogen. Es waren immer verschiedene Umstände, die dazu führten, das erste Mal hat ihm ein Gspändli mit einen Ast ins Auge gestochen, jetzt gerade ist er im Schnee hingefallen und so passierte es. Wir sind ratlos, wie es immer wieder dazu kommen kann, sehen tut er gut. Hat jemand einen Tipp, wie es dazu kommen kann oder wie wir es verhindern könnten?

Vielen Dank für allfällige Antworten.
Sünneli

Benutzeravatar
Helena
Foren-Queen
Beiträge: 7324
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Helena »

Hat er denn eine verlangsamte Reaktion? Eigentlich müsste das Auge ja zugehen, wenn Schnee kommt.
Was sagt denn der Augenarzt?
Verhindern: Brille?

Sünneli10
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Sünneli10 »

Ich weiß nicht, ob er eine verlangsamte Reaktion hat, wie würde ich das feststellen bzw. wer könnte das ausser mir?
Der Augenarzt sagt, es sei Pech. Brille haben wir uns jetzt auch überlegt...

Benutzeravatar
Helena
Foren-Queen
Beiträge: 7324
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Helena »

Ein Neurologe? Also wenn du wirklich das Gefühl hast, dass da mehr als Ungeschicktheit dahinter steckt.

Enja
Member
Beiträge: 172
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 14:55

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Enja »

Wir hatten auch schon solche Geschichten. Sogar schon mit einer Schraubenspitze. Also es verlief immer gut zum Glück. Das ist definitiv einfach Pech! Es gibt auch Kinder, welche sich immer den Zahn abbrechen, oder solche, die einige Knochen-Brüche hinter sich haben, mehrmals genäht werden mussten, etc, wo andere nichts davon erlebt haben.
Du könntest ihn in der freien Zeit vor dem Fernseher platzieren. Da wäre das Risiko sicher geringer;-), aber sicher keine bessere Alternative.

Kennst du den:
"Wird's besser? Wird's schlimmer?"/ fragt man alljährlich./ Seien wir ehrlich:/ Leben ist immer/ lebensgefährlich.

Erich Kästner (1899-1974)


Ich würde das aufs Risiko Kindsein übertragen. Sozusagen Lausbuben und Spasshaben-Risiko:-)

Wenn allerdings ein ungutes Gefühl dahinter steckt, wo du selbst etwas in anderen Bereichen beobachtest, kannst du es ja mit dem Kinderarzt besprechen. Aber es gibt auch einfach langsamere oder ungeschicktere Menschen. Wir sind nicht alle gleich, was wir als Erwachsene noch immer merken.

Sünneli10
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Sünneli10 »

Hmmm bis jetzt hatte ich nicht den Eindruck, dass er eine verlangsamte Reaktion hätte. Er spielt gerne Fußball, da erscheint es mir altersgemäß. Aber eben ich bin ja keine Fachperson. Danke auf jeden Fall für eure Beiträge, sie haben mir gut getan.
Und der Spruch von Kästner ist wirklich gut, ich kannte ihn nicht...

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4232
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von 5erpack »

Und bei meinen sind es immer die Zähne...

Unfälle passieren. Das ist halt doof, gehört aber zum Leben dazu. Mit der Zeit wird er sicher vorsichtiger sein.
Ich hab mir im übrigen mal selber, nur weil ich mit der Hand ins Gesicht gefahren bin( wollte eigentlich meine Augenbraue kratzen) mir mit dem Finger die Hornhaut verletzt. War nicht lustig...
Aber auch da meinte die Augenärztin damals, Shit Happens. Kommt sehr oft vor.
Meine Schwester hat sich mal die Hornhaut aufgeschlitzt. Der Verursacher... eine Strassenkarte...
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Leela
Posting Freak
Beiträge: 3826
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Leela »

Habe ich auch schon als Erwachsene geschafft.
Tut sauweh , sieht beängstigend aus und ich sah ein paar Tage verschwommen aber es heilt auch mega schnell, bin nicht mal zum Arzt.
2010, 2013, 2015

Sünneli10
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von Sünneli10 »

Mein Sohn hat beides auch geschafft: einmal Fingernagel, einmal Lesezeichen seufz...

fröschlein
Member
Beiträge: 157
Registriert: So 12. Feb 2012, 19:55

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von fröschlein »

und bei uns ist einmal der Shuttle vom Badmington der Gegenpartei, die von der LP abgelenkt wurde, direkt auf die Hornhaut geknallt, so dass sie nichts mehr sah. Sah sehr heftig aus, zum Glück keine bleibende Schäden ausser die Hornhautverletzung, die danach abheilte.

Wir sagten danach:

"Der hätte ins Auge gehen können, obwohl er ins Auge gegangen ist."

LG fröschlein

samyna
Member
Beiträge: 318
Registriert: Mi 27. Dez 2006, 11:54
Geschlecht: weiblich

Re: Hornhautverletzung

Beitrag von samyna »

Auch wir kennen das! Einmal war es sogar der Kofferraumdeckel! Keine Ahnung wie das genau passieren konnte, aber es war wieder eine Hornhautverletzung... Der Augenarzt nahm mir die Geschichte nicht ab, aber es war so - ich machte ihn zu, sie stand zu nah dran und schon wars passiert... Und X-Mal waren es die Fingernägel des Bruders etc. Ich glaube, das passiert echt noch schnell - aber es verheilt zum Glück ja auch schnell wieder.

Antworten