Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
pünktli91
Member
Beiträge: 321
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 17:52

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von pünktli91 »

Ich wundere mich über unsere Geschirrspülmaschine.
Heute habe ich das 3. Mal in dieser Woche (!!!!) kaputtes Geschirr rausgenommen. Grrr

Joeyita
Vielschreiberin
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Joeyita »

sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:25
danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:13 @ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.
mein highlight oder grösstes Gewundere in Bezug auf Technikmuffel war mal eine Dame, die online was von mir gekauft hat und mich gebeten hat es ihr zu senden (passte in ein Kuvert). Twint und ebanking wollte/konnte sie nicht als Zahlungsart, also hat sie mir ein Kuvert mit folgendem Inhalt geschickt:

- der passende Betrag in Münzen auf einen Karton aufgeklebt
- ein weiteres frankiertes, zusammengefaltetes Kuvert mit Ihrer Adresse

Für ein paar Sekunden war ich back in the 90's und hab nicht schlecht gestaunt ;-)
Ist mir auch mal passiert :lol: . War wohl dann einer der wenigen Tage im Jahr, in welchen ich Bargeld im Portemonnaie hatte :P
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Benutzeravatar
ChrisBern
Posting Freak
Beiträge: 3683
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

4 bis 5. Für cloudkalender bin ich echt zu doof, aber mein GG trainiert fleißig mit mir. 🤣 apple und android helfen da nicht in der Familie...

Sternli05
Wohnt hier
Beiträge: 4334
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Sternli05 »

Ich habe TWINT und andere Apps, aber ich bin ein Bargeldbezahler. Ansonsten gebe ich viel zu viel Geld aus. Das hab ich nicht so im Griff.

Joeyita
Vielschreiberin
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Joeyita »

danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 10:49 @ Drag-Ulj
Nö, die Bandbreite sieht so aus...

1. "Ich habe kein Smartphone, bezahle alles am Postschalter und habe eine A4-Papieragenda"

2. "Ich brauche mein Handy nur zum telefonieren und SMS, alles andere ist Teufelswerk. Termine und co. merke ich mir nur, wenn sie auf farbigen Post-Its im meinem Notizbuch stehen"

3. "Ich telefoniere mehrheitlich und schreiben SMS und WA und haben noch 1-2 praktische weitere Apps, aber eher für selten. Den Kalender führe ich analog, allerdings einfarbig und einfach"

4. "Ich habe die Möglichkeit übers Handy zu twinten und Bankzahlungen zu machen für den Notfall oder bei Internetkäufen, im Alltag brauche ich es weniger. Im Laden bezahle ich mit Bargeld oder Maestro. Ich habe einen google-Kalender, bei dem ich aber immer mal wieder vergesse, alles einzuschreiben, darum bestehen daneben noch Zettel, ich habe es aber auch so im Griff."

5. "mein Handy ist super praktisch, ich kann damit umgehen und habe alles drauf, was mein Leben auf irgendeine Weise erleichtert,weshalb ich auch selten Bargeld auf mir trage. Bezahlt wird auch im Geschäft mit Twint, elektronische Kreditkarte oder Kunden-app. Termine etc. sind alle elektronisch erfasst und in der Cloud, so dass sie von anderen Familienmitgliedern einsehbar sind. Ich könnte gut auch ohne, aber es wäre umständlich."

6. "Ich habe ausser im Museum noch nie Bargeld gesehen, weiss auch nicht, wie ich damit umgehen soll, gleiches gilt für einen Stift und überhaupt würde ich sterben, wenn mich mein Handy nicht im Sekundentakt an das Atmen erinnern würde."

Selbstverständlich mit Zwischenstufen :mrgreen:

Und so, jetzt kann sich jede selber einreihen. Ich bin eine klare 5 :wink:
Genial :lol: Ich bekenne mich auch zur 5! Ich steh völlig am Rad wenn ich auf eine Parkuhr treffe ohne Twint- oder Parking Pay-Möglichkeit :oops:
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

ChrisBern hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 13:15 4 bis 5. Für cloudkalender bin ich echt zu doof, aber mein GG trainiert fleißig mit mir. 🤣 apple und android helfen da nicht in der Familie...
Bei mir ist das mit der Cloud und für alle Familienmitglieder einsehbar eh illusorisch, da wir zwar die Möglichkeit haben, ich aber die einzige bin, die je etwas einschreibt oder nachliest. Obwohl selber 5, bin ich mit einem 3-4 verheiratet, der allerdings den Ehering für einen Kalender hält. :wink:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

uetliberg
Senior Member
Beiträge: 751
Registriert: So 27. Okt 2013, 19:41

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von uetliberg »

Petite Souris hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 10:39 Habt ihr bei jedem Laden, wo ihr Kunde seid, eine App?
Da finde ich ein Kärtchen, mit allen Strichcodes einfacher.
Ausser die M App habe ich, da ich diese doch oft nutze. Mailadressen haben wir getrennt, dafür bin ich da etwas überversorgt: 2 aus meiner Jugend, eine Spamadresse, eine aktuelle mit neuem Namen und eine Arbeitsadresse. Alle werden noch gebraucht, da mit verschiedensten Konten verknüpft 😅
Ich empfehle die App stocard, da kannst Du ganz viele Kundenkarten hinterlegen.

Benutzeravatar
ChrisBern
Posting Freak
Beiträge: 3683
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 13:21
ChrisBern hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 13:15 4 bis 5. Für cloudkalender bin ich echt zu doof, aber mein GG trainiert fleißig mit mir. 🤣 apple und android helfen da nicht in der Familie...
Bei mir ist das mit der Cloud und für alle Familienmitglieder einsehbar eh illusorisch, da wir zwar die Möglichkeit haben, ich aber die einzige bin, die je etwas einschreibt oder nachliest. Obwohl selber 5, bin ich mit einem 3-4 verheiratet, der allerdings den Ehering für einen Kalender hält. :wink:
GG und ich sind beide ähnlich, tragen aber einen Kampf apple gegen android aus. ;-) daher bin ich sehr dankbar für meinen analogen Küchenkalender...eines der wenig analogen Tools. Ich freue mich, wenn meine Tochter endlich ein Handy hat und Taschengeld twinten kann...meine Tochter führt eine Taschengeld-Schuldenliste...habe nie Bargeld.

Benutzeravatar
carina2407
Stammgast
Beiträge: 2697
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von carina2407 »

😂Ich bin eine 4-5☺️
2007 Schliefer
2010 Diva

Benutzeravatar
Petite Souris
Member
Beiträge: 439
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 11:56
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Petite Souris »

uetliberg hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 13:26
Petite Souris hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 10:39 Habt ihr bei jedem Laden, wo ihr Kunde seid, eine App?
Da finde ich ein Kärtchen, mit allen Strichcodes einfacher.
Ausser die M App habe ich, da ich diese doch oft nutze. Mailadressen haben wir getrennt, dafür bin ich da etwas überversorgt: 2 aus meiner Jugend, eine Spamadresse, eine aktuelle mit neuem Namen und eine Arbeitsadresse. Alle werden noch gebraucht, da mit verschiedensten Konten verknüpft 😅
Ich empfehle die App stocard, da kannst Du ganz viele Kundenkarten hinterlegen.
Danke, schaue ich mir gerne einmal an :)

Benutzeravatar
Papa68
Stammgast
Beiträge: 2235
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Papa68 »

Ich oute mich als 3. 😄
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9481
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von sonrie »

ich bin eine 5, auch mit einer 5 verheiratet und wir haben einen gemischten IOS/Android Haushalt ohne analogen Küchenkalender oder gemeinsamer Emailadresse und nach 10 jahren Elternschaft kann ich sagen: es ist möglich ;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

@ Sonrie
Eben. wenn beide so ticken, ist es möglich, sonst schwieriger ;-) Ich bräuchte den Küchenkalender nicht, aber so hängt er halt und es wird doppelt geführt, natürlich auch von mir, aber immerhin schauen da auch andere mal rein. Das einzige, was für mich wirklich für den Kalender spricht, ist, dass die Kinder die Daten ihrer Lernzielkontrollen selber da reinschreiben können, auch ohne eigenes Handy.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4231
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

Papa68 hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 14:02 Ich oute mich als 3. 😄
Bin ich froh nicht die einzige 3 zu sein :lol:
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
dede
Vielschreiberin
Beiträge: 1663
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von dede »

danci :lol:
Ich selber bin eine gute 5. Noch nicht ganz eine 6.
Vor kurzem habe ich unser Reserve-Portemonnaie geplündert und konnte dann im Laden nicht mehr damit bezahlen. Habe also voll nicht gecheckt, dass diese 100er-Note "die alte" sei und nicht mehr gültig ist. Aber atmen kann ich glücklicherweise noch selbständig.

Benutzeravatar
ChrisBern
Posting Freak
Beiträge: 3683
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 14:02 ich bin eine 5, auch mit einer 5 verheiratet und wir haben einen gemischten IOS/Android Haushalt ohne analogen Küchenkalender oder gemeinsamer Emailadresse und nach 10 jahren Elternschaft kann ich sagen: es ist möglich ;-)
Darf ich bei dir eine Schulung haben in geteilten Kalendern? Gerne direkt am Telefon bedienbar? Ich scheitere, mein Mann gibt mir Kalender frei, die ich nicht bedienen kann und nie wiederfinde ohne den Link. Hast du eine bestimmte App oder einen bestimmten Kalender? Da muss ich mich wirklich mal vertiefen. Ah ja, und falls jemand Kurse für Miroboards gibt, da wäre ich auch dabei, mein Gehirn versteht das nicht. ;-) (meine zwei digitalen Schwachstellen)

Sternli05
Wohnt hier
Beiträge: 4334
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Sternli05 »

Ich bin eine 3-4 😁

Was mich wundert seit ich im Verkauf mit Poststelle arbeite. Wieviele Leute noch so mit EZ am Schalter einzahlen. Da bin ich schon richtig modern, wenn auch nur am PC 😂
Und ich liebe Agenden und Kalender. Genau wie Bücher. Es geht nichts über ein richtiges Buch und stöbern im Buchladen.

Benutzeravatar
Netterl
Posting Freak
Beiträge: 3013
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Netterl »

Kalender: kann man das nicht über einen Outlook Kalender synchronisieren lassen?
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

conny85
Moderatorin
Beiträge: 939
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von conny85 »

ChrisBern hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 17:37
sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 14:02 ich bin eine 5, auch mit einer 5 verheiratet und wir haben einen gemischten IOS/Android Haushalt ohne analogen Küchenkalender oder gemeinsamer Emailadresse und nach 10 jahren Elternschaft kann ich sagen: es ist möglich ;-)
Darf ich bei dir eine Schulung haben in geteilten Kalendern? Gerne direkt am Telefon bedienbar? Ich scheitere, mein Mann gibt mir Kalender frei, die ich nicht bedienen kann und nie wiederfinde ohne den Link. Hast du eine bestimmte App oder einen bestimmten Kalender? Da muss ich mich wirklich mal vertiefen. Ah ja, und falls jemand Kurse für Miroboards gibt, da wäre ich auch dabei, mein Gehirn versteht das nicht. ;-) (meine zwei digitalen Schwachstellen)
Wir nutzen seit diesem Jahr das App TimeTree, mein Mann musste immer nachfragen wegen den Terminen. Mit der App kann ich die Termine die uns beide angehen auch für ihn freigeben und umgekehrt

Benutzeravatar
ChrisBern
Posting Freak
Beiträge: 3683
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

App habe ich mal runtergeladen, merci! Bisher haben wir es so versucht: ich habe privaten Google Kalender und Mann auch. Dann haben wir die irgendwie geteilt und eigentlich sollte es dann eigene und geteilte Termine bei mir anzeigen mit verschiedenen Farben. Ging irgendwie nicht. Jetzt haben wir neu einen Kalender noch für das Ferienhaus, habe einen link bekommen, checke aber nicht, wie ich zwischen diesem und eigenem Kalender in der App wechseln kann. Dazu kommen natürlich die dienstlichen Kalender, die man nicht teilen kann. Grrrr.

Ich glaube, wir müssen mal ein Konzept machen, wie man die Sachen teilt und was überhaupt geteilt wird. Bisher lade ich den Mann bei wichtigen Terminen einfach ein, dann sieht er die. Uns fehlt glaube ein Konzept und mir die Kompetenz. ;-) ich schaue mir die app gerne mal an.

Antworten