Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
Moreen
Posting Freak
Beiträge: 3102
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Moreen »

@Sternli05, das habe ich auch so gemacht: Ich habe für jeden meiner Jungs ein Jugendsparkonto eingerichtet (ein Sparkonto haben sie seit Geburt; dieses wird jedem zum 18. Geburi "übergeben"). Dem Ältesten zahlte ich dort einen Jugendlohn ein (für die Zeit an der Kanti) und den Zwillingen seit der 1. Sekundarschule regelmässig Taschengeld; bis zum Abschluss der 3. Sekundarschule. Jetzt haben sie ja einen Lehrlingslohn, wovon sie ihr "Zeugs" selber bezahlen müssen. Der Grosse bekommt weiterhin "Jugendlohn", da er noch im Studium ist. Zusätzlich verdient er sich einen Zustupf mit Nachhilfe-Unterricht...

Eine Mail-Adresse hat auch jeder von uns seine eigene. Mir ist es wichtig, meine Jungs möglichst früh in die Selbst- bzw. Eigenständigkeit zu entlassen. So müssen sie z.B. auch das E-Banking nach und nach selber machen; auf meine Hilfe können sie selbstverständlich weiterhin zählen...
«Wir werden alle verrückt geboren. Einige bleiben es.»
-Samuel Beckett, Schriftsteller-

Benutzeravatar
ChrisBern
Posting Freak
Beiträge: 3683
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

Twint nutze ich auch für Hofläden, und natürlich bei tutti. Und auch bei yallo geht Rechnung zahlen via twint viel einfacher und schneller als via ebanking. Immer mehr online Läden bieten auch twint, da braucht man keine Kreditkarte. War auch schon froh um coop, als das Kartenterminal nicht ging (Bargeld hab ich fast nie dabei).

Benutzeravatar
KarinL
Member
Beiträge: 213
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 13:04
Wohnort: Kt. Fribourg

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von KarinL »

GG und ich haben zwar nur gemeinsame Konten, aber wir können beide darüber verfügen. Grössere Anschaffungen werden eh vorher besprochen, kleinere zahlen wir davon. Twint habe ich mittlerweile auch und bin auch froh drüber. Hatte es zwar vorher nicht wirklich vermisst, aber praktisch ist es also schon.
E-Mail haben wir und unsere Töchter alle ein eigenes. Alles betreffend meiner jüngeren Tochter (Schule, Jubla, Turnverein) läuft jedoch auch noch über mich, da sie doch öfters etwas übersieht. Meine erwachsene Tochter händelt eh mittlerweile alles selber. Konten hatten unsere Töchter übrigens immer eigene. Ein Sparkonto, sowie seit dem sie 12 Jahre alt sind ein Jugendkonto, auf welches wir auch ihr Sackgeld bzw. Jugendlohn einbezahlt haben. Einzahlung ihrerseits werden auch darüber abgewickelt. Sie können jedoch jederzeit bei uns nachfragen, wenn etwas nicht klar ist.
LG KarinL

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

Ich gehöre eindeutig zur „ich wundere mich“-Fraktion:

- eigene E-Mail-Adresse ist klar. Ich habe vor Jahren noch zusätzlich eine Familie-Adresse eingerichtet in der Hoffnung, es sei für Schule und Bestellungen einfacher, wenn beide reinschauen können. Nun, macht mein Mann eh nie, daher habe ich nun 2. Die Kinder haben eine aus der Schule, private sollte ich ihnen dringend mal machen... :oops:

- Konto/Twint: auch eigene, aber mit gemeinsamen E-Banking-Vertrag. So kann ich innert Sekunden vom Handy einen Kontoübertrag machen, wenn es nötig ist. Die Grosse hat auch Kinto und Twint, ist super praktisch. Die anderen bekommen es auch in der Oberstufe. Sparkontos für die Kinder gibt es zusätzlich, da haben sie aber keinen Zugriff.

- Adresse: wenn ich etwas für die Kinder kaufe von Privatpersonen, gebe ich meistens gleich ihre Vornamen an, da sie so Freude haben, Päckli mit ihren Namen zu bekommen und ausserdem wissen sie so gleich für wen es ist (sie sind meistens vor mir zu Hause). So gab ich einmal den Vornamen meines Sohnes an und prompt dachte die die Verkäuferin, es sei der Name meines Mannes und fragte erstaunt nach, warum es denn nicht an meinen Namen gehen kann...wir musste beide lachen, als es geklärt war :lol:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Dragonfly2012
Member
Beiträge: 491
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Dragonfly2012 »

Ich habe Twint eingerichtet, als ich das Abschiedsgeschenk für die Lehrerin organisierte und ein paar Frauen unbedingt twinten wollten. Den Knaller fand ich aber, dass 2/3 von ihnen dann sagten, ah cool hast Du jetzt Twint, ich sags dann meinem Mann, dass ers twinten soll :roll: ...
Finds inzwischen aber auch sehr praktisch :wink:
Schüler 01 / 2013

und

Kindergärtner 06 / 2015

Joeyita
Vielschreiberin
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Joeyita »

Über das Twint-Thema wundere ich mich auch. Ich hatte es auch vor meinem Mann und finde, es gab selten was Einfacheres zum Installieren... (ich habe wirklich das Gefühl, dass es viele nicht installieren, weil es ihnen zu aufwändig ist und nicht, weil es vom Konto vom Mann bezahlt werden soll).
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9481
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von sonrie »

Joeyita hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:34 Über das Twint-Thema wundere ich mich auch. Ich hatte es auch vor meinem Mann und finde, es gab selten was Einfacheres zum Installieren... (ich habe wirklich das Gefühl, dass es viele nicht installieren, weil es ihnen zu aufwändig ist und nicht, weil es vom Konto vom Mann bezahlt werden soll).
Zu aufwändig?
Jedes andere App (von Parking über Kundenkarten bis ebanking) ist nichts anderes? Runterladen, anmelden, Zahlungsart hinterlegen, fertig.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Joeyita
Vielschreiberin
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Joeyita »

sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:41
Joeyita hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:34 Über das Twint-Thema wundere ich mich auch. Ich hatte es auch vor meinem Mann und finde, es gab selten was Einfacheres zum Installieren... (ich habe wirklich das Gefühl, dass es viele nicht installieren, weil es ihnen zu aufwändig ist und nicht, weil es vom Konto vom Mann bezahlt werden soll).
Zu aufwändig?
Jedes andere App (von Parking über Kundenkarten bis ebanking) ist nichts anderes? Runterladen, anmelden, Zahlungsart hinterlegen, fertig.
Ja eben, genau darum wundere ich mich ja!
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4231
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

War das Forum heute morgen down?
Ich konnte nicht mal auf die Seite.
Hies immer Server Verbindung nicht möglich.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:41
Joeyita hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:34 Über das Twint-Thema wundere ich mich auch. Ich hatte es auch vor meinem Mann und finde, es gab selten was Einfacheres zum Installieren... (ich habe wirklich das Gefühl, dass es viele nicht installieren, weil es ihnen zu aufwändig ist und nicht, weil es vom Konto vom Mann bezahlt werden soll).
Zu aufwändig?
Jedes andere App (von Parking über Kundenkarten bis ebanking) ist nichts anderes? Runterladen, anmelden, Zahlungsart hinterlegen, fertig.
@ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.

@ 5erPack
Bei mir ging es auch nicht.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Drag-Ulj
Plaudertasche
Beiträge: 5016
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Drag-Ulj »

danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:13
@ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.

@ 5erPack
Bei mir ging es auch nicht.
Ach danci, das sind nicht immer die gleichen ;) Ich habe Apps & Plastikkarten :mrgreen:
(ich habe ein altes Handy, welches ich noch nicht ersetzen möchte und es mag nicht viel Apps leiden, stürzt ab, hat kein Platz für Fotos & frisst Batterie. Also lebe ich mit dieser modern-altmodischen Kombi ;) )

Ich hatte keine Probleme mit dem Forum.

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4231
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

Drag-Ulj hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:18
danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:13
@ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.

@ 5erPack
Bei mir ging es auch nicht.
Ach danci, das sind nicht immer die gleichen ;) Ich habe Apps & Plastikkarten :mrgreen:
(ich habe ein altes Handy, welches ich noch nicht ersetzen möchte und es mag nicht viel Apps leiden, stürzt ab, hat kein Platz für Fotos & frisst Batterie. Also lebe ich mit dieser modern-altmodischen Kombi ;) )

Ich hatte keine Probleme mit dem Forum.
Dito!
Mein Handy ist so alt wie mein jüngster plus 1 Jahr.
Es gehen kaum noch Apps und efinance musste deswegen GG übernehmen.
Mein Betriebssystem sei zu alt dafür und ein neues bekomme ich nicht als Update Angeboten.

Und ein neues Handy ist momentan nicht möglich.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

sonrie
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9481
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von sonrie »

danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:13 @ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.
mein highlight oder grösstes Gewundere in Bezug auf Technikmuffel war mal eine Dame, die online was von mir gekauft hat und mich gebeten hat es ihr zu senden (passte in ein Kuvert). Twint und ebanking wollte/konnte sie nicht als Zahlungsart, also hat sie mir ein Kuvert mit folgendem Inhalt geschickt:

- der passende Betrag in Münzen auf einen Karton aufgeklebt
- ein weiteres frankiertes, zusammengefaltetes Kuvert mit Ihrer Adresse

Für ein paar Sekunden war ich back in the 90's und hab nicht schlecht gestaunt ;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

@ Drag-Ulj
Und inwiefern widerspricht das meiner Aussage? Ich persönlich kenne niemanden, der kein Twint hat, aber dafür sonst viel mit den erwähnten Apps hantiert. Umgekehrt, wie eben bei Dir, ja. :wink:

@ Sonrie
:lol: :lol: :lol:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Drag-Ulj
Plaudertasche
Beiträge: 5016
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Drag-Ulj »

Ach so... es klang für mich wie "entweder twint & online" oder kein twint und altmodisch.

@sonrie
wirklich geil :D

Benutzeravatar
Petite Souris
Member
Beiträge: 439
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 11:56
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Petite Souris »

Habt ihr bei jedem Laden, wo ihr Kunde seid, eine App?
Da finde ich ein Kärtchen, mit allen Strichcodes einfacher.
Ausser die M App habe ich, da ich diese doch oft nutze. Mailadressen haben wir getrennt, dafür bin ich da etwas überversorgt: 2 aus meiner Jugend, eine Spamadresse, eine aktuelle mit neuem Namen und eine Arbeitsadresse. Alle werden noch gebraucht, da mit verschiedensten Konten verknüpft 😅

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6558
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

@ Drag-Ulj
Nö, die Bandbreite sieht so aus...

1. "Ich habe kein Smartphone, bezahle alles am Postschalter und habe eine A4-Papieragenda"

2. "Ich brauche mein Handy nur zum telefonieren und SMS, alles andere ist Teufelswerk. Termine und co. merke ich mir nur, wenn sie auf farbigen Post-Its im meinem Notizbuch stehen"

3. "Ich telefoniere mehrheitlich und schreiben SMS und WA und haben noch 1-2 praktische weitere Apps, aber eher für selten. Den Kalender führe ich analog, allerdings einfarbig und einfach"

4. "Ich habe die Möglichkeit übers Handy zu twinten und Bankzahlungen zu machen für den Notfall oder bei Internetkäufen, im Alltag brauche ich es weniger. Im Laden bezahle ich mit Bargeld oder Maestro. Ich habe einen google-Kalender, bei dem ich aber immer mal wieder vergesse, alles einzuschreiben, darum bestehen daneben noch Zettel, ich habe es aber auch so im Griff."

5. "mein Handy ist super praktisch, ich kann damit umgehen und habe alles drauf, was mein Leben auf irgendeine Weise erleichtert,weshalb ich auch selten Bargeld auf mir trage. Bezahlt wird auch im Geschäft mit Twint, elektronische Kreditkarte oder Kunden-app. Termine etc. sind alle elektronisch erfasst und in der Cloud, so dass sie von anderen Familienmitgliedern einsehbar sind. Ich könnte gut auch ohne, aber es wäre umständlich."

6. "Ich habe ausser im Museum noch nie Bargeld gesehen, weiss auch nicht, wie ich damit umgehen soll, gleiches gilt für einen Stift und überhaupt würde ich sterben, wenn mich mein Handy nicht im Sekundentakt an das Atmen erinnern würde."

Selbstverständlich mit Zwischenstufen :mrgreen:

Und so, jetzt kann sich jede selber einreihen. Ich bin eine klare 5 :wink:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Leela
Posting Freak
Beiträge: 3826
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Leela »

danci hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 09:13
sonrie hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:41
Joeyita hat geschrieben: Do 20. Jan 2022, 08:34 Über das Twint-Thema wundere ich mich auch. Ich hatte es auch vor meinem Mann und finde, es gab selten was Einfacheres zum Installieren... (ich habe wirklich das Gefühl, dass es viele nicht installieren, weil es ihnen zu aufwändig ist und nicht, weil es vom Konto vom Mann bezahlt werden soll).
Zu aufwändig?
Jedes andere App (von Parking über Kundenkarten bis ebanking) ist nichts anderes? Runterladen, anmelden, Zahlungsart hinterlegen, fertig.
@ Sonrie
Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, denen Twint zu mühsam ist auch diese anderen Apps nicht haben, sondern Münzen in den Parkautomat stecken, Kundenkarten in Plastikform im Portemonnaie tragen und E-Banking nur am Compi machen. Ich kenne einige so Technik-Muffels und finde es immer wieder amüsant.
Das bin ich, trifft alles zu :lol:
Immerhin hab ich jetzt seit 2 Jahren e-banking auf dem PC ;-)
2010, 2013, 2015

Drag-Ulj
Plaudertasche
Beiträge: 5016
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Drag-Ulj »

hahaha, zu geil... schön, hast du den Aufwand betrieben, das alles niederzuschreiben ;)

Ich behaupte glatt, dass der Sprung von 5 auf 6 etwas zu waghalsig ist... aber ich steh beim 5. ganz dicht hinter dir.

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4231
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

@danci, so geil!

Ich gestehe ich bin eine 3.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Antworten