Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
Zyklota44
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Jan 2022, 14:06
Geschlecht: weiblich

Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Zyklota44 »

Liebe Alle :mrgreen: Ich habe vor etwas mehr als 3 1/2 Wochen aufgrund des Kinderwunsches, die Pille abgesetzt. Dass der Körper da erstmal durcheinander gerät, war mir klar. Diesesmal wars aber ganz anders als in den Pillenpausen vorher denn ich hatte keine Abbruchblutung. Ca 10 Tage nach Absetzen hatte ich so dermassen empfindliche Brüste die auch gleich ein Körbchen grösser wurden und dann hatte ich wirklich grosse Lust aufs Herzeln. Brüste sind so geblieben bis vor 2 Tagen, heute Morgen dann ein Ziehen im Unterleib, resp Krämpfe und hellrote Blutung. Nicht extrem viel aber die Blutung hält nach wie vor an, wie die Krämpfe auch. Ansonsten sind meine Tage extrem stark und dunkelrot. Könnten es trotzdem meine Tage sein, einfach verpätet und etwas weniger stark?

Wie wars bei euch nach dem Absetzen der Pille? Dass ich Schwanger sein könnte schliesse ich definitiv aus, so schnell wirds nicht passieren. Trotzdem ist es ein sehr doofes Gefühl, wenn man nicht weiss, in welcher " Phase" man sich gerade befindet. Dass es bei jeder Frau anders ist, ist mir klar. Trotzdem bin ich gespannt auf eure Erfahrungen. Habe übrigens die Pille Elyfem 30 eingenommen die letzten 2 Jahre.

Ich freue mich auf jede Antwort.

Liebe Grüsse :D

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Mialania »

Wieso wird's nicht so schnell passieren?
Mir wurde gerade letztens erklärt, dass man die ersten drei Monate nach dem Absetzen der Pille hoch fruchtbar sei. Keine Ahnung, was da dran ist.

Als ich alles abgesetzt habe, hatte ich 4 oder 6 Wochen Schmierblutungen und danach hat es sich perfekt eingependelt.

Hatte aber auch schon Mens, wo es erst am dritten Tag Vollgas geblutet hat.

Zyklota44
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Jan 2022, 14:06
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Zyklota44 »

Hmm, ich sag natürlich niemals nie, trotzdem ists bei Zyklusproblemen ja wirklich eher unwarscheindlich. Meine FÄ hatte mir gesagt, ich soll mich auf 1 Jahr warten einstellen generell, deshalb mache ich mir da aktuell auch keinerlei Hoffnung. Sollten es tatsächlich meine Tage sein, freue ich mich natürlich sehr, damit ich endlich einen Anhaltspunkt hätte betreffend Zyklusstand. Könnte gut auch sein, dass die Blutung noch deutlich stärker wird denn die Krämpfe deuten schon auf die Periode hin, wenn auch die Blutung nur schwach ist.

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Mialania »

Ich hatte nach Absetzen der Pille keinen unregelmässigen Zyklus mehr. Davor hatte ich enorm kurze Zyklen. Manchmal nur ein oder zwei Wochen Pause zwischen den wirklich starken Blutungen mit Koagel.
Würde sicher mal die nächsten Tage abwarten, was noch alles passiert.

Joeyita
Vielschreiberin
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Joeyita »

Als ich meine Pille für den Kinderwunsch abgesetzt hatte, blieb meine Mens mehrere Monate ganz aus. Es dauerte fast ein halbes Jahr, bis ich wieder einen Zyklus hatte, und dann zuerst ein paar extrem lange (über 40 Tage). Als er sich bei ca. 32-35 Tagen einpendelte, wurde ich ziemlich bald schwanger (im 4. ÜZ). Ich bin im Nachhinein sehr froh, habe ich die Pille etwas vorzeitig abgesetzt, auch wenn ich weiss, dass mein Fall nicht unbedingt der Norm entspricht. Ob deine Blutung nun auf die Periode oder auf eine Schwangerschaft (evtl. Einnistungsblutung, hatte ich bei der 2. SS) hindeutet, wird nur die Zeit zeigen. Es kann aber def. schnell gehen. Ich wünsche dir alles Gute!
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Keks89
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 13:22
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Keks89 »

Ich hatte nach dem Absetzen der Pille ca. 4 Monate, bis sich mein Zyklus wieder eingestellt hat. Da ich die Pille ohne aktuellen Kinderwunsch abgesetzt hatte, konnte ich eine Schwangerschaft def. ausschliessen, da wir verhütet haben. Ich wollte meinem Körper die Möglichkeit geben, sich wieder normal einzupendeln, bevor ich mit Schwangerschaft wieder ins Hormonchaos gelange :lol:

Also ja, es kann sein, dass es eine Weile dauert, bis der Zyklus wieder normal ist. Ich hatte ausserdem vor der Pille meine Tage jeweils sehr lange und stark mit starken Schmerzen. Nach 10 Jahren Pille und dann absetzen waren meine Tage nie mehr so stark und schmerzhaft. Ich hatte ca. 1 Jahr keine hormonelle Verhütung, bevor wir es darauf angelegt haben. Wurde dann prompt schwanger im 1. ÜZ.

Labskaus
Member
Beiträge: 288
Registriert: Do 11. Jul 2019, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Labskaus »

Ich bin beim ersten Kind sofort nach Absetzen der Pille schwanger geworden. Die Pille hatte ich vorher etwa 15 Jahre genommen. Da wir genau wussten, wann wir GV hatten (war nur einmal, da zu der Zeit Fernbeziehung), weiss ich, dass der Eisprung ein paar Tage später war als erwartet (wenn man von 28 Tagen ausgeht, die es 15 Jahre vorher waren :wink: ). Nach der Geburt habe ich dann etwa 2 Jahre eine Minipille genommen und bin im 2. Zyklus nach Absetzen schwanger geworden, da hat das mit den 28 Tagen ziemlich genau gestimmt.
Lange Rede, kurzer Sinn: es ist bei allen unterschiedlich…

Zyklota44
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Jan 2022, 14:06
Geschlecht: weiblich

Re: Pille abgesetzt, wo ist mein Zyklus?

Beitrag von Zyklota44 »

Danke euch für die Beiträge, sehr spannend zu Lesen für mich denn hier sieht man wiedermal, dass es bei jeder Frau einfach total anders abläuft. Ich hatt ja zuerst auch befürchtet, Monatelang keine Blutung zu bekommen und war nun umso überraschter, als Gestern die " Erdbeerwoche" losging. Auch dass es gleich beim ersten Treffer klappt, finde ich ja genial🤣Ich muss dazu sagen, dass ichs schon etwas schade finden würde denn die Herzlerei macht schon Spass, obwohl wir auch vor dem KiWu jeden bis jeden zweiten Tag geherzelt haben. Irgendwann sollte bei uns also dann auch ein Treffer dabei sein ( hoffe ich doch)😁. Da das Brustspannen kurz vor Blutungsbeginn weg war, nehme ich stark an dass meine Veränderungen klar dem PMS zuzuordnen sind. Ich hatte Gestern weitere Krämpfe und die Blutung wurde etwas stärker, seit heute ist diese aber wieder sehr schwach. Ich gehe jetzt davon aus, dass es definitiv meine Tage sind denn eine Einnistungsblutung wäre ja nicht so "stark" und schmerzhaft. Somit bin ich Happy, jetzt hab ich einen Anhaltspunkt betreffend Zyklus :)

Antworten