Kinderwunsch 2022

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
namelia
Junior Member
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Aug 2021, 08:26
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von namelia »

@Bine89: GRATULATION 😍😍🎉🎉 Jetzt muss es nächsten Monat noch einmal soviele positive Tests regnen und die Gruppe hier braucht es nicht mehr 😂

Tatsächlich ist das - Nackenfaltenmessung etc. - eines der wenigen Themen, mit welchen ich mich bisher nicht auseinandergesetzt habe. Da werde ich mich auf die Beratung/Begleitung meines FA verlassen :)

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1529
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mialania »

Ui, es räblet ja grad mega 😍
Gratuliere Bine89! Das gibt ein paar Septemberlis, oder?

ginilein89
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di 21. Dez 2021, 14:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von ginilein89 »

Wow ich gratuliere euch von Herzen😍🥳Geniesst diese spannende Zeit,hoffentlich ohne viele Nebenwirkungen😊Ah und nur so als Tipp: sucht euch relativ bald eine Hebamme,wir sind momentan etwas "Mangelware"😬
Vielleicht dürfen wir anderen ja bald folgen und dann schliessen wir das Forum🤪

firsttime86
Member
Beiträge: 103
Registriert: Di 8. Aug 2017, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von firsttime86 »

Wow sooo schön herzliche Gratulation @bine89. Dann haben eir in etwa denselben ET? Weihnachten scheint eine gute Zeit zu sein um Babies zu machen:) Wie fühlst du dich?

Ja das mit den hebammen ist leider wirklich schwierig...wie früh denkst du etwa @ginilein89? Gibt ja eh nicht viele die Hausgeburten machen, ich kenne jemanden in meiner Region, hätte jetzt ab 12 Wochen mal angefragt oder besser schon früher?

Zwirbel84
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 14. Jan 2022, 21:40

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Zwirbel84 »

Hallo zusammen, bin seit einiger Zeit etwas am mitlesen. Gratuliere denjenigen die sich bereits freuen über ihr Zwergli welches am wachsen ist.
Bei mir is es so, dass ich mal wieder am warten bin obs geklappt hat oder nicht.
In dieser Zeit fällt es mir immer etwas schwer, auch wenn ich mich nicht stressen möchte damit.
Bin ganz neu hier dabei und habe noch nicht wirklich Ahnung wie das hier so läuft :)
Brauche einfach etwas Austausch…
Grüässli

namelia
Junior Member
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Aug 2021, 08:26
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von namelia »

firsttime86: Wegen der Hebamme, ich hatte letztes Jahr ein Telefonat mit dem Geburtshaus welches wir favorisieren. Sie meinte am Telefon ich solle einfach anrufen, sobald ich den positiven Test in der Hand habe. So hätte ich definitiv einen Platz :) Wie das bei Hebammen ist, dass weiss ich nicht!

Sali Zwirbel84: Dann bist du bei uns genau richtig 😉 Wir hibbeln gemeinsam :) Dann hoffe ich Mal, dass du in ein paar Tagen Gewissheit hast 🍀

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1529
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mialania »

Ich schreibe meiner Hebamme ein WhatsApp, wenn ich bei der Frauenärztin war. Bisher hatte sie immer Zeit und hoffe, dass sie dieses Mal auch "ume isch". Ansonsten wird sie mich wohl an ihre Stellvertretung verweisen, die ist auch okay. Zwar das komplette Gegenteil von ihr, aber sie erinnert mich an meine Frauenärztin 😅

Hallo Zwirbel84
Ich glaube, das kennen wir alle. Man will sich nicht stressen, aber dann fragt man sich automatisch "hat's vielleicht geklappt" 🙈

Ich drücke den Hibbelnden die Daumen 🍀

Betreffend Nackenfaltenmessung muss das Kind perfekt im Profil liegen, damit sie gemessen werden kann. Ist sie über dem Durchschnitt (es gibt für alles eine Perzentile), seien die Chancen für eine Trisomie erhöht. Man sollte aber auch den Nasenrücken berücksichtigen. Wenn der fehlt, hat man dieselbe Prognoserichtung. Für mich selber ist das zu ungenau. Sohn zwei war um 0.3 oder was auch immer über dem Durchschnitt und sein Gotti erzählte mir, dass ihr Mann keinen besagten Nasenrücken habe. Der NIPT wird über eine Blutentnahme bei der Mutter gemacht und man sieht eine allfällige Trisomie, egal, welche und ist über 99% zuverlässig und wenn man will, sieht man auch das Geschlecht. Kostet einfach fast 500chf, wenn es die Krankenkasse nicht bezahlt.

Bee89
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Mo 25. Okt 2021, 16:01
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Bee89 »

Wow, ein paar Tage nicht hier und schon regnet es positive Tests.
Herzlichen Glückwunsch euch allen.

Willkommen Zwirbel, ich bin auch grad am Hibbeln, dauert noch gute 9-10 Tage bis ich weiss, was Sache ist.

Glueh
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Apr 2021, 14:28
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Glueh »

Hallo zusammen
Ich habe mich hier ein bisschen eingelesen und gratuliere allen, die positiv testen konnten- sind ja doch ein paar in den letzten Tagen😀
Ich schliesse mich euch gerne an für das Projekt «Kinderwunsch 22»- oder wohl eher 2023…
Zu mir: wir haben eine Tochter von Oktober 21. Eigentlich würde ich länger warten bis zum Üben für Kind Nr 2, aber da ich im August 41 werde und es mit dem Alter ja nicht einfacher wird, haben wir (also v.a. ich) beschlossen, schon jetzt zu starten- in der Annahme, dass es sowieso mehrere Zyklen dauern wird, bis es klappt- wenn überhaupt. Meine erste SS kam ziemlich überraschend und daher gab es gar keine Hibbelzeit. Das ist nun gaaanz anders, ich denke sehr oft an eine SS, obwohl wir noch gar nicht richtig mit Üben angefangen haben. Und dann habe ich ein schlechtes Gewissen meiner Tochter gegenüber, weil ich mich ja auf sie konzentrieren sollte. Ich versuche mir zu sagen, dass ich keinen Stress habe, es hat ja schon mal geklappt und ich muss nicht gerade sofort schwanger werden. Und falls es nicht mehr klappen sollte- ich habe mit 40 ein gesundes Kind bekommen, das ist mehr als viele andere haben! Aber gleichzeitig ist da der Druck wegen des Alters, weil es eben ja schon mal geklappt hat obwohl die Umstände nicht optimal waren und ich immer gesagt habe, wenn Kinder, dann zwei. Und dann wieder der Gedanke ob ich nicht einfach zu viel will und einfach dankbar sein sollte…
Ich sollte in der heissen Phase sein und konnten heute ein Herzchen setzen, hoffe, morgen auch nochmals. Dass mein Partner nicht so Herzelfreudig ist und die Kleine ziemlich fordernd, macht es nicht einfacher....
Versuche jetzt trotzdem positiv zu denken, auch wenn es nicht immer einfach ist und freue mich auf den Austausch mit euch!

Mali90
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Sa 20. Nov 2021, 14:44
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mali90 »

@bine89 wow herzliche gratulation.So schön zu lesen. Mag es euch von ganzem herzen gönnen ❤️

@zwirbel84 herzlichen willkommen und ganz viel glück und geduld 🍀

@glueh herzlich willkommen bei uns ich wünsche dir auch ganz viel glück und geduld 🍀


Vielen dank an euch alle fürs beantworten meiner frage zum thema erste abklärungen. Mein fa hat mir kurz alles wichtigste letztes mal erklärt und beim nächsten termin würden wir dann genauer darauf eingehen. Nur habe ich ja von allem keine ahnung und möchte auch nicht überstürzt handeln. Eure erfahrungen haben mir daher sehr geholfen 😘 ich werde zu dem thema noch ein wenig nachlesen…

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1529
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mialania »

Hallo Glueh
Willkommen bei uns.
Es heisst, dass man kurz nach einer Schwangerschaft wegen den Hormonen wie noch fast schwanger ist und deshalb schnell schwanger wird. Ich bin nach meinem Ersten, nach dem Wochenfluss und der ersten Mens gleich wieder schwanger geworden. Ich kann deinen Gedankengang und deinen Stress aber sehr gut verstehen und nachvollziehen.
Dennoch kann ich dir sagen, dass ich heute 41 geworden bin und Anfangs Jahr gerade im zweiten Übungszyklus schwanger geworden bin.
Mit kleinen Kindern im Haushalt lässt es sich sehr schwer herzeln. Der Grosse ist ständig aufgewacht 🙈

Ich wünsche dir viel Glück 🍀

firsttime86
Member
Beiträge: 103
Registriert: Di 8. Aug 2017, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von firsttime86 »

@mialania: alles alles gute zum geburtstag!

Glueh
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Apr 2021, 14:28
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Glueh »

@Mali90: danke, Geduld kann ich gebrauchen, ist nicht eine Stärke von mir 🙈bezüglich Tests: ich habe die Nackenfalte messen lassen, zusammen mit den Blutwerten und dem Alter ergab das ein Risiko von 1:127 für Trisomie 21. Wir haben dann einen NIPT machen lassen, einfach um Gewissheit zu haben (war dann unauffällig). Das wurde dann auch von der Krankenkasse bezahlt. Ich würde es wieder so machen, v.a. auch um Trisomie 13/18 ausschliessen zu können.
@Mialania: Happy Birthday!🎉 Danke, das macht mir Mut! Es freut mich sehr für dich, dass es so schnell geklappt hat, v.a. nach allem was du schon durchgemacht hast😢
Ja, das mit dem herzeln ist wirklich nicht einfach....normalerweise kann ich die Kleine kaum ablegen und abends schläft sie so spät ein. Heute hat sie ausnahmsweise mal längere Zeit alleine auf dem Sofa geschlafen😄

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1529
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mialania »

@firsttime86
Danke dir.

@Glueh
Dir auch danke.
Als unser Erstgeborener starb, sagte mein Kopf die ganze Zeit, dass schwanger alles gut war. Ich muss einfach wieder schwanger sein, dann ist "alles gut".
Aber, anders als bei dir, konnte ich aber einfach auf mich schauen, weil ja kein Kind zu Hause war. Ich musste niemanden herumtragen, Windeln wechseln, in den Schlaf begleiten, trösten. Deine Kinder haben dann einen sehr kleinen Altersabstand, was ich aber auch sehr schön finden würde. Es ist einfach Stress, wenn sie noch so klein sind. Versteh mich nicht falsch, ich will es dir nicht ausreden, aber unterschätze es nicht.

Meine Jungs streiten sich total, wer denn bei mir auf dem Schoss sitzen kann. Zusammen geht nicht. 🥴 Ich frage mich, wie das dann im September wird...

Bine89
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: Di 19. Jun 2018, 13:30
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Bine89 »

Hallo Zusammen
Vielen lieben Dank für all die glückwünsche ❤ i hoffä auch dass es diese Gruppe bald nicht meht braucht und ihr alle psitiv testen dürft ❤🙏 ich wünsche es allen ganz fest und drücke euch die Daumen 🙏
@ärdmändli nein du hast recht damit habe ich überhaupt nicht mehr gerechnet ich war richti perplex 🙈
@gineli vielen Dank für die Info ❤ Ich habe gestern schon bereits hebammen in der Umgebung angeschaut da ich bei der 1. Tochter den Fehler gemacht habe und mich viel zu spät erst nach einer Hebamme umgeschaut habe und ich dann einfach noch dass nehmen musste was übriggeblieben war und ich micht überhaupt nicht wohl gefühlt habe.

Mali90
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Sa 20. Nov 2021, 14:44
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Mali90 »

@mialania wünsche dir nachträglich noch alles liebe und gute zum burzeltag 🍀

@glueh vielen dank für deine nachricht. Als ich beim erste untersuch beim fa war und er nur auf mein alter geschaut hat war das ergebniss bei 1:685 oder hat er pc so ausgerechnet.
Anfangs februar bin ich woche 12 und dann haben wir dann unseren zweiten untersuch. Ich werde es dann sich nochmals thematisieren und die blutwerte mit der nackenfalte anschauen lassen und auf seine erfahrung zurückgreifen.

Ich wünsche euch alle einen schönen sonntag und sende euch viel sonnenschein ☀️☀️

Glueh
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Apr 2021, 14:28
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Glueh »

@Mialania, ich verstehe deine "Bedenken" und teile sie durchaus. Es ist sicher sehr anstrengend mit einem kleinen Altersunterschied, davor habe ich auch grossen Respekt. Aber ich gehe irgendwie davon aus, dass es sowieso nicht gleich klappt, und mit jedem Monat wird der Abstand grösser- ist auch ein bisschen ein Trost für mich wenn es nicht gleich einschlägt.
Bis September dauert es ja noch eine Weile, bis dann sind deine Jungs ja auch schon wieder etwas grösser und ein bisschen selbständiger🍀

namelia
Junior Member
Beiträge: 63
Registriert: So 15. Aug 2021, 08:26
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von namelia »

Liebe Mialania alles alles gute nachträglich! 🎉 Ich hoffe du hattest ein schönes Geburtstagswochenende und wurdest gebührend gefeiert! 😃

Sali Glueh! Schön bist du dabei 😃 Und toitoitoi 🍀

Heute bin ich an ZT8 und habe den ersten Ovulationstest gemacht - bin noch nicht fruchtbar und das passt auch mit der App (die zeigt mir das gleiche an). Nun werde ich in zwei Tagen nochmal einen machen und schauen wie es dann aussieht an ZT10 😃 Irgendwie fühle ich mich wieder ein bisschen wie im ersten Zyklus - es steckt wieder mehr Hoffnung in mir 🍀

beanieboo
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 1. Jan 2019, 19:34

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von beanieboo »

Hallo Leute

Ich reihe mich hier mal ein. Kiwu nr. 3. da endlich die Periode wieder eingesetzt hat. Bin bei zyklus tag 33.im ersten zyklus nach geburt und 11 monaten stillen. 🤷‍♀️

Gerzelt. Haben wir nur 1 mal. Aber um den Eisprung herum.
Ich habe heute einen test gemacht, negativ. Leider nocht mit dem ersten morgenurin.

Mal abwarten. Meine 2. ss war am 31. seeehr schwach positiv das ich 4 tage nachher nochmals einen test machte.

Glueh
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Apr 2021, 14:28
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2022

Beitrag von Glueh »

Liebe Beanieboo, herzlich willkommen und viel Erfolg!

@Namelia, danke, dir auch viel Glück! Was für Ovus nimmst du? Ich habe gesehen, dass es ganz billige Teststreifen gibt (10 Stück für 8 Fr.) und frage mich, ob die wohl auch reichen oder ob die digitalen viel besser sind? Der Vorteil ist sicher, dass man beim digitalen nicht selber rauslesen muss, ob man nun in der heissen Phase ist oder nicht.

Antworten