Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
lipbalm
Vielschreiberin
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von lipbalm »

Die Frau meines Nachbarn ist im Spital. Er ist wohl etwa 80 Jahre alt, sehr dünn, aber topfit.
Gestern habe ich ihn im Migros gesehen… er hat sich 32 mal Magerquark gekauft 😁
Ich weiss, was er diese Woche essen wird….
Bild[/url]
Bild

Benutzeravatar
iselle
Vielschreiberin
Beiträge: 1004
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:38
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von iselle »

32? Da liegt ja ein hoher Proteinbedarf vor...
Nudel-Expertin (Sommer 2007)
Alles-Esserin (Frühling 2010)

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Oda »

Lilyrose hat geschrieben: Fr 30. Jul 2021, 21:05 Ich wundere mich grad über die Verminderung eines Schuldspruchs bei einer Vergewaltigung. Ich habs natürlich nur aus den Medien und weiss nicht genau, was da abgelaufen ist. Aber die Aussagen der Gerichtspräsidentin stimmen mich dennoch nachdenklich: "Allerdings seien die Übergriffe kurz und die körperlichen Verletzungen der Frau nicht gravierend gewesen, woraus man ein mittleres Verschulden ableite. Zudem lastete das Gericht dem Opfer eine Mitverantwortung an. So habe es auch eine Rolle gespielt, welche Signale sie auf Männer aussende. «Sie spielte durchaus mit dem Feuer», so Gerichtspräsidentin Henz. Die Frau hatte in der gleichen Nacht in einem Club mit einem anderen Mann in einer Toilette herumgemacht, wobei es aber nicht zum Geschlechtsverkehr gekommen sein soll. Das Gericht zog daraus die Schlussfolgerung, dass Safer Sex für sie «kein Thema» sei."

Also weil die Vergewaltigung kurz war und die Frau nicht schwer verletzt, ists nur halb so schlimm? Weil sie vorher rumgemacht hat, ists nur halb so schlimm? Echt zum kotzen solche Aussagen und bestimmt ein Schlag ins Gesicht des Opfers.
hab ich auch gelesen, fand ich genauso gelinde gesagt irritierend wie du. man muss wohl froh sein, dass es überhaupt zu einem schuldspruch gekommen ist.. 🙄🙄 "üblicherweise" gibts ja doch nur ein in dubio pro reo, egal wie zweifelhaft die zweifel sein mögen. ich versteh jede, die eine vergewaltigung nicht anzeigt!

Lilyrose
Vielschreiberin
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Lilyrose »

Hab am nächsten Tag in denMedien gelesen, dass ich bei weitem nicht die einzige bin, die das irritiert hat. Zum glück...aber dem Opfer bringts nichts und auch all den anderen Vergewaltigungsopfern hilfts wohl auch nicht. Ich kann nur hoffen, dass sich diese Haltung ändert und Frauen nicht mehr für das eigene Unglück verantwortlich gemacht werden. Und das Frau sich ausleben darf ohne Konsequenzen. Ich werde jedenfalls mein bestes tun, dass meine Kinder verstehen, dass man Grenzen von anderen respektiert und ein Nein ein Nein ist.

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2721
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Nineli »

lipbalm hat geschrieben: Sa 31. Jul 2021, 22:34 Die Frau meines Nachbarn ist im Spital. Er ist wohl etwa 80 Jahre alt, sehr dünn, aber topfit.
Gestern habe ich ihn im Migros gesehen… er hat sich 32 mal Magerquark gekauft 😁
Ich weiss, was er diese Woche essen wird….
Vielleicht isst er ihn gar nicht, sondern schmiert ihn sich als Wickel auf schmerzende Gelenke :wink: bei einem 80jährigen ja gut möglich bis wahrscheinlich, dass da das eine oder andere Gelenk schmerzt.
(Aber ja, 32 ist schon grad eine riesige Menge)

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4418
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

Lilyrose hat geschrieben: So 1. Aug 2021, 13:42 Hab am nächsten Tag in denMedien gelesen, dass ich bei weitem nicht die einzige bin, die das irritiert hat. Zum glück...aber dem Opfer bringts nichts und auch all den anderen Vergewaltigungsopfern hilfts wohl auch nicht. Ich kann nur hoffen, dass sich diese Haltung ändert und Frauen nicht mehr für das eigene Unglück verantwortlich gemacht werden. Und das Frau sich ausleben darf ohne Konsequenzen. Ich werde jedenfalls mein bestes tun, dass meine Kinder verstehen, dass man Grenzen von anderen respektiert und ein Nein ein Nein ist.
Das Urteil hat mich auch schockiert.
Da wird wieder dem Opfer eine Mitschuld gegeben und die Vergewaltigungsopfer gehen nach so was noch weniger gerne eine Anzeige machen ( das Problem ist bekannt).

Was mich überraschte war der neue Kinder Arzt.
Er fragte explizit meine Kinder ob er sie untersuchen darf und das sie nein sagen dürfen.
Die alte Ärztin hat sie recht gedrängt und war teils nicht grad glücklich wenn zum Beispiel mein damals 14 jähriger junge sich nicht mehr seine Hoden abtasten lassen wollte.
Gab dann immer eine Diskussion.
Gab mir recht zu denken.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Lilyrose
Vielschreiberin
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Lilyrose »

@5erpack: find ich super...unser Kinderarzt ist leider auch von der Sorte, soll sich nicht so anstellen. Verhält sich eigentlich völlig kinderunfreundlich. Leider ist Wechsel mit 3 Kindern mega schwierig

Benutzeravatar
ChrisBern
Wohnt hier
Beiträge: 4134
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

Ja, es ist schade, dass man bei der Wahl des KiA oft nicht so viel Wahl hat und froh ist, daß man einen hat. Unsere fragt auch immer nach.

pünktli91
Member
Beiträge: 384
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 17:52

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von pünktli91 »

Ich wundere mich (wie jedes Jahr mal wieder) über das Geld, das in die Luft geballert wird.

Benutzeravatar
Papa68
Stammgast
Beiträge: 2355
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Papa68 »

Wir geben kein Geld für Feuerwerk aus. Unsere Nachbarn ballern dermassen viel in die Luft, dass die Kinder stundenlang unterhalten sind.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
Helena
Foren-Queen
Beiträge: 7597
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Helena »

Wo seid ihr denn?
Bei uns wurde NULL Feuerwerk gemacht, weils verboten wurde. Haben sich auch alle dran gehalten.

jupi2000
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 7350
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von jupi2000 »

Helena hat geschrieben: Mo 2. Aug 2021, 08:26 Wo seid ihr denn?
Bei uns wurde NULL Feuerwerk gemacht, weils verboten wurde. Haben sich auch alle dran gehalten.
Verboten? Wegen Trockenheit oder wie? :mrgreen:

conny85
Moderatorin
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von conny85 »

Wir wohnen westlich der Stadt Zürich und bei uns wurde rundherum geballert was nur ging. Musste sogar das Fenster schliessen da der Gestank ins Schlafzimmer kam…

Benutzeravatar
Helena
Foren-Queen
Beiträge: 7597
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Helena »

Jupi: lach nur, nein, generell. Rund ums Jahr.

Sternli05
Wohnt hier
Beiträge: 4606
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Sternli05 »

Helena
Auch am 1. August?
Rund ums Jahr darf man ja nicht, aber am 1. August.

Wir hatten etwas Feuerwerk. Die Kinder hatten so einen Spass. War ein richtig toller Abend.

Kinderarzt
Gehen wir schon lange nicht mehr. Sind eh sehr selten beim Arzt. Seit Jahren gehen wir alle zum selben Hausarzt und fühlen uns hier besser aufgehoben.

Benutzeravatar
ChrisBern
Wohnt hier
Beiträge: 4134
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von ChrisBern »

Ich bin ja ganz grosser Fan der Vulkane bzw Zuckerstöcke. Auf das restliche Feuerwerk kann ich verzichten.

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4418
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

Lilyrose hat geschrieben: So 1. Aug 2021, 19:37 @5erpack: find ich super...unser Kinderarzt ist leider auch von der Sorte, soll sich nicht so anstellen. Verhält sich eigentlich völlig kinderunfreundlich. Leider ist Wechsel mit 3 Kindern mega schwierig
Ja schwierig gell. Es herrscht Hausarzt und Kinderarzt Mangel!
Ich such immer noch nach einer Hausärztin...
( ja ich will nur noch eine Frau. Punkt aus...)
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

jupi2000
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 7350
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von jupi2000 »

ChrisBern hat geschrieben: Mo 2. Aug 2021, 08:58 Ich bin ja ganz grosser Fan der Vulkane bzw Zuckerstöcke. Auf das restliche Feuerwerk kann ich verzichten.
Vulkane mag ich auch am liebsten. Aber dieses Jahr haben wir nix gekauft sondern haben nur zugeschaut. War genau so schön!

Benutzeravatar
danci
Forumjunkie
Beiträge: 6988
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

Mich wundert der Run auf die Passzentren. :shock: Ich habe mich nun angemeldet und anfangs September noch mit Mühe und Not einen Nachmittagstermin ergattert für zwei meiner Kinder. Es ist auch das erste Mal, dass ich es nicht geschafft habe, für zwei Kinder zusammen einen Termin zu vereinbaren. Nun gehen wir halt eine Stunde versetzt.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

5erpack
Wohnt hier
Beiträge: 4418
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

danci hat geschrieben: Mo 2. Aug 2021, 16:37 Mich wundert der Run auf die Passzentren. :shock: Ich habe mich nun angemeldet und anfangs September noch mit Mühe und Not einen Nachmittagstermin ergattert für zwei meiner Kinder. Es ist auch das erste Mal, dass ich es nicht geschafft habe, für zwei Kinder zusammen einen Termin zu vereinbaren. Nun gehen wir halt eine Stunde versetzt.
Ich nehme mal an das hat mit dem impfen zu tun.
Dafür braucht’s nämlich eine ID( fürs Zertifikat) und da pass und ID zusammen nun mal billiger sind, warum nicht.
Also ich kann mir den run nur so erklären.
Letztens waren wir ja auch im Winter drann und wegen Covid wars dann auch schwer einen Termin zu bekommen.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Antworten