Fragen zu ICSI - Teil 20

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Gesperrt
Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Bienchen+-:
Es tut mir so leid. So ein Scheiss, echt :-(

Oda:
Ja, ich kenn mich leider zu gut aus. Hatte oft auch so die Verarsche. Ein Hauch Strich und das nächste Mal weg. Toll...
Heute auch. Dachte, mache am Mittag noch einen. Nach 1 Minute eine Linie da, zwar schwach, aber da. Gut. Nach 20 min begann der Test zu trocknen, danach war nur noch eine weisse Kerbe da. Super. Das hatte ich noch NIE. Wenn dann eher keine Linie und nach dem trocknen eine schwache VL. Aber so? Schob 2 Stunden später einen nach und der hat auch einen Strich, etwas mehr als gestern und heute Morgen, aber seeeehr schwach und Urin war konzentriert. Nur Kaffe getrunken heute. Shit Spritze. Ich gebe mir noch Zeit bis PU+12, also Mittwuch. Wenn dann nichts ist, bleibts auch so.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

@Kiwu: Super wir auch :) Und wir beide sind auch im gleichen Alter :)

@Oda: Stimmt diese Vorgehensweise so für dich mit den 3-4 Monaten weiter probieren? Ja das mit der Gesetzeslage ist echt schwer...
Bei uns werden momentan gefühlt alle schwanger ringsum, zum Teil schon zum zweiten Mal seit wir probieren. Mir geht es da gleich, trifft mich jedesmal sehr.

Also ich kann heute Abend auslösen und am Mittwoch habe ich Punktion meiner drei Follikel die es nun geworden sind :) Ich freu mich drauf und bin so gespannt wie viele Eizellen es werden und ob diese sich befruchten lassen dann. Ich hatte ja etwas angst wegen den Hormonen weil ich die (vor allem bei der 3. Insemination) nicht besonders gut vertragen habe. Aber es sind nun andere Hormone und habe überhaupt keine Probleme, fühle mich wohl.

Was ich noch fragen wollte: geht ihr jeweils nach der Punktion arbeiten oder ruht ihr euch den Tag noch aus?
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
Liv7
Member
Beiträge: 243
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 18:25
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Liv7 »

Hallo zusammen 😊
Ich bin ganz neu hier und hoffe ich darf mich mit euch in dem Thread austauschen 😉

Bin 35 schwere Endo, nur 1 Eileiter (der leider auch noch am falschen Ort liegt) und SG leider auch ganz schlecht 😏

Wir versuchen seit Januar eine ICSI Naturelle zu machen und leider hat es noch nicht bis zur erfolgreichen Punktion geklappt... erste mal Punktion nicht möglich am rechten Eierstock und scheinbar nie möglich weil am falschen Ort, 2. Mal unklar was/ob links was war und abgebrochen...

Heute ist ZT 1 und am Mittwoch bin ich wieder in der KiWu und bespreche den neuen Protokoll 😬

Ich habe gesehen, dass auch 1-2 von euch mit der IVF / ICSI naturelle versuchen und bin auf dem Austausch gespannt 😍

Liebe Grüsse
Liv

Pfusi
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 17:35

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Pfusi »

@KIWU2020
@Schnel
so lustig,wir haben uns sicher schon mal im Wartezimmer gesehen hihihi! Ja ich werde auch nächste Woche meine erste Punktion haben. Ich hoffe fest für uns alle dass es klappen könnte! Wie gehrs euch mit den Medis? Muss morgen nochmal hin und dann wird entschieden ob ich noch ein extra medi bekomme...
Was passiert eigentlich wenn man an einem Sonntag Punktion haben sollte wo die Klinik geschlossen hat...bekommt man da Geld zurück oder so?

Benutzeravatar
Liv7
Member
Beiträge: 243
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 18:25
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Liv7 »

rainbow84 hat geschrieben:
>
>
> Wollte wieder den BT absagen und sie meinte wieder sie haben es mir schon
> mal gesagt ich müsse kommen.
> Ich habe gesagt ich komme von mir aus zur Besprechung für einen
> stimulierten Zyklus, aber einen BT benötige ich wirklich nicht.
> Ich hoffe es klappt das ich dann morgen gleich mit dem stimulieren beginnen
> kann.
> Wenn nicht, und ich einen Monat warten müsste, dann wechsle ich definitiv
> die Klinik.
> Sie hatte am Telefon noch was gesagt von wegen Sie müssen dass zuerst
> planen. Dafür war es eigentlich abgemacht dass ich im nächsten Zyklus
> stimulieren würde. Hatte mich zum negativen Ergebniss also auch gleich noch
> tierisch wieder aufgeregt. Ich weiss echt nicht weshalb das alles so
> kompliziert gemacht wird. Es ist sonst schon sehr nerven und Zeitraubend.
> Habe dann noch gefragt ob ich die Medis dann morgen gleich mit nehmen kann.
> Da meinte sie nein, da müsse ich dann mal an einem Nachmittag vorbei
> kommen. Hat mich auch gleich nochmals aufgeregt. Ich habe ja genügend Zeit
> immer nur dorthin zu springen...
> Sorry für das gejammere...


Das klingt nach KiWu Baden 😏
Mir haben die auch unendlich viele Termine gegeben für nichts, bei Blutabnahme 3x daneben gestochen, dann hiess es ich muss in 6 Wochen ein Termin abmachen für eine erneute Besprechung 😝
Das hat gereicht jetzt sind wir in einer anderen KiWu, auch wenn sie viel weiter ist und ich jeweils 1/2 Tag dafür brauche... Aber es ist es mir Wert. Da merkt man dass es nicht um Geldmacherei geht...

Benutzeravatar
Leandra83
Senior Member
Beiträge: 525
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Leandra83 »

Hallo ihr lieben und starken Frauen

Ich melde mich auch mal wieder, ich wollte euch noch informieren wie es bei uns weitergegangen ist. Vom ersten Schock haben wir uns langsam erholt, der Schmerz ist aber nach wie vor unendlich gross und es wird sicher noch einige Zeit dauern bis wir wieder neuen Mut und Kraft gesammelt haben. Bei unsrem letzten ICSI Versuch ist ja so einiges schief gelaufen; zuerst nach Punktion so eine schlechte Ausbeute, danach nur eine Eizelle befruchtet, wir dachten dann nach so viel Pech muss doch dann endlich einmal auch Glück kommen, darum haben wir beide in diese einte EZ so viel Hoffnung gesteckt und der Fall in die Tiefe war dann um einiges grösser ☹ Wir sind wirklich auf den Boden der Tatsachen gelandet, ja die Natur lässt sich nun mal nicht beeinflussen. Zu all dem gab es wieder neue Schwangerschaften und Geburten auch in der Familie und unser Herz hat es sprichwörtlich zerrissen….

Eines ist uns nun durch all das noch bewusster geworden, wir geben nicht auf, aber wir verkraften im Moment auch kein weiteres negatives Ergebnis mehr es würde uns endgültig den Boden unter den Füssen wegziehen! Darum haben wir uns nach einem heutigen Gespräch in der Kinderwunschklinik entschieden, dass wir den KIWU vorerst auf Eis legen und uns nun auf uns, unsere Liebe, alle anderen schönen Dinge im Leben und natürlich auf unsere bevorstehende Hochzeit Ende August konzentrieren <3 Im Herbst werden wir uns dem Thema erneut widmen und entscheiden ob wir in der Schweiz oder im Ausland weitermachen, unsere Ärztin in der Schweiz würde uns mit den Kosten entgegen kommen, da bei uns wirklich alles schief lief.

Ich werde mich für diese Zeit aus dem Forum zurückziehen, ich möchte mich aber noch bei euch für all die lieben und aufmunterten Worte und die grossartige Unterstützung bedanken, es tut gut verstanden zu werden und wenn man weiss man kämpft nicht allein.

Egal wo ihr im Moment gerade steht, ich wünsche jeder Einzelnen von euch viel Glück, Zuversicht und Kraft auf dem Weg zum Wunschkind, ich hoffe sehr das wir alle eines Tages unser Glück im Arm halten dürfen, denn wir haben es wirklich verdient. «Irgendeinisch fingt ds Glück eim» In dem Sinne möchte ich mich von euch verabschieden!

Alles liebe Leandra
KIWU seit 04/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL 😢
➡️ 2x IUI - negativ 😢
➡️ 3x ICSI (Naturelle) - negativ 😢
➡️ 1x ICSI (Stimulation) - negativ 😢 keine Reserve

Benutzeravatar
KiWu2020
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von KiWu2020 »

@Pfusi Ja wahrscheinlich haben wir uns schon gesehen 😄 ich werde dann morgen wieder mal die Fische anschauen 😇 ich kann nicht wirklich beurteilen, wie ich die Hormone vertrage, da ich einen Tag nach Spritzenbeginn die Grippe bekommen hab und bis heute noch nicht topfit bin 🙈 aber bei mir ist trotz hoher Stimulation nicht wirklich viel gewachsen. Also am Sonntag hat die Klinik geschlossen und da schaut man dann aber schon dass die Punktion vorher oder nacher erfolgen kann. Man kann dies ja mit den Spritzen ein wenig beeinflussen.
KiWu seit 01.2019
1. IUI: Dez/Jan 2020 X
2. IUI: Jan/Feb 2020 X
1. ICSI: Februar 2020⏳

Benutzeravatar
Liv7
Member
Beiträge: 243
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 18:25
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Liv7 »

@Leandra
Ich kenne dich noch nicht aber ich wünsche dir eine tolle Hochzeit und Kräfte tanken 😍

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

Ginni:
Oje, das ist ja ein Riesen Krimi, den du da mitmachst!! 😲 Das stell ich mir unglaublich kräftezehrend vor, und dann hast du ja auch schon ein Kind (mehrere Kinder?)... Da wär es jetzt wirklich mal angebracht, dass es klappt - ich werd dir jedenfalls die Daumen drücken, bis auch der kleinste Funken Hoffnung weg ist, denn wie's jetzt aussieht, ist es ja doch noch nicht ganz so klar. Vielleicht hat es sich einfach etwas mehr Zeit gelassen mit der Einnistung...

Schnel:
Hm ja gute Frage, doch, ich denke, es ist ok so für mich. Irgendwie hätte ich gern mehr gehabt an Kontrollen und Sicherheit, aber ich weiss auch, dass es ja trotzdem keine Garantie gibt. Vermutlich habe ich so etwas weniger Stress und das ist ja auch hilfreich... ;) Werd mich mal noch umsehen wegen TCM oder Zyklustees und so was, was noch helfen kann.

Das tut mir Leid mit den vielen Schwangeren. Grad auch zum 2. Mal, das ist sicher nochmal brutaler... :(

Schön, dass du die Hormone gut vertragen hast, und hui, jetzt wird es spannend! Alles alles Gute schon mal für die Punktion! Gehst du alleine hin?

Liv:
Oje, da habt ihr auch schon einen rechten Murks hinter euch... Viel Glück in der neuen Klinik!!

Leandra:
Schön nochmal von dir zu hören, auch wenn die News nicht schön sind. Es tut mir richtig weh zu lesen, wie sehr euch die ganze Sache mitgenommen hat. Als ob es nicht sowieso schon schwer genug wäre, dass dann auch noch so viel schief laufen muss.. :( Ich hoffe, ihr könnt die nächsten Monate geniessen, ganz viele wunderbare Erinnerungen schaffen für euch beide und dann im August eine unvergessliche Hochzeit feiern! 💒 Von Herzen wünsche ich dir alles Gute, viel Kraft um wieder auf die Beine zu kommen, viele schöne Momente und dann irgendwann einen klaren Kopf, wie ihr weitermachen wollt. Vielen Dank für die guten Wünsche und auch du sollst natürlich das Glück erleben dürfen, dein Wunder im Arm zu halten. Ich wünsche es dir sehr!

Benutzeravatar
Liv7
Member
Beiträge: 243
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 18:25
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Liv7 »

Danke liebe Oda 😘

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

@Liv: Herzlich Willkommen hier im Forum, und wow, ja da habt ihr ja auch schon mit einigem zu kämpfen. Ich hoffe sehr, dass die neue KiWu Klinik für euch stimmt und natürlich Erfolg bringt. Das mit der weiteren Reise ist immer auch ein zusätzlicher Stress aber ich denke wenn du dich dann wohl und ernst genommen fühlst lohnt es sich am Schluss.

@Leandra: Deine Zeilen haben mich auch sehr berührt und ich wünsche dir von ganzem Herzen das Beste. Ich finde es mutig nach dem Ganzen zu sagen, wir konzentrieren uns auf uns, schauen dass es uns besser geht und dass ihr neuen Mut schöpft. Ich glaube oft vergisst man in dem ganzen Strudel einfach auch zu leben und das zu geniessen (geht mir auch oft so). Wünsch euch eine wunderbare Hochzeit und dass ihr dann mit neuer Kraft so weiter machen könnt wies für euch passt.

@Oda: ja das verstehe ich, irgendwann will man immer wieder auf den Bildschirm guggen und schauen, hat sich ein Follikel gebildet, wie gross, wann genau ist der Eisprung etc. Das finde ich gut, ich hatte mit TCM eine gute Erfahrung (ging leider dann von der Arbeit her nicht mehr) und auch mit Kinesiologie. Denke da passt für jeden das eine oder andere besser.
Danke dir für die Glückwünsche :) Mein Mann hat sich frei genommen und wird mich begleiten und dann auch zu Hause bleiben, er macht sich Sorgen wegen der Narkose bzw. dem Schlafmittel :)

@Kiwu und Pfusi
Kiwu hast du den Termin für die PU schon? Pfusi wegen dem Sonntag: also ich kenne ein Paar die sind in der gleichen Klinik gewesen wie ich, die durften tatsächlich am Sonntag als absolute Ausnahme eine Insemination machen. Hat dann auch geklappt. Sonst denke ich, dass sie das mit den Hormonen schon etwas steuern können.
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
hopefully
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 754
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully »

@ginni
Jeder SS ist anders, mal abwarten.

@bienchen
Habe am Freitag BT, mir geht es so lalala

@rainbow84
Sowas, was ist den da nicht planmässig? Mens da und am 4ten stimulieren.
Das ist doch echt ne nervige Sache,....
Vielleicht sind manche Kliniken mit uns überfordert?

@allen anderen
Herzlich Willkommen.
Guten Start, mit Neuem Zyklus und viel Erfolg bei der Punktion.

@lendra
Schreibe Dir hier noch Extra.

@me
Bisher noch keine SB.
Auch nur ziehen am Abend, hatte aber auch ne lange Autofahrt.
Klingt alles n bisschen nach Aberglaube.
Aber als es bei meinem 1ten Kind geklappt hat war es auch ca. 20iger Einnistung.
20.2.2020, 28igster BT,...
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Ego:
Ich hatte vorhin einen deutlichen Strich!!! Bitte, bitte lass es wahr sein und alles gut gehen 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Benutzeravatar
hopefully
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 754
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully »

@ginni

Ohhhhhhhhhhh myyyyyyyy gggggoooooddddd🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀♥️♥️♥️♥️♥️♥️
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
rainbow84
Member
Beiträge: 263
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 19:40

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von rainbow84 »

@ Oda
tut mir leid, dass du auch umsonst gegangen bist.
Drücke dir die Daumen dass es so klappt und ihr nicht ins Ausland gehen müsst.

@ Schnel
ich wünsche dir morgen eine gute PU

@ Liv7
ja genau ist Baden.
Darf ich fragen wo du jetzt bist?
Ich habe nach dem heutigem Telefonat mir Baden mal in Olten angerufen.

@ hopefully
Daumen sind gedürckt für ein positiv!

@ me
Ich habe mich wieder so geärgert.
Hatte heute angerufen dass ich nicht kommen kann da meine Tochter recht krank ist. Ich wollte dann wissen ob sie es jetzt angeschaut haben und ich jetzt mit der Stimu starten kann. Sie meinte dann das gehe nicht, das hätte gestern passieren müssen und es würde sowieso nicht gehen, da ich zuerst einen Monat Pause haben müsse für die Planung. Habe jetzt gesagt ich mache halt wieder eine naturelle, denn einen Monat zu pausieren geht für mich gar nicht.
Ich will mir jetzt aber eine neue Klinik suchen um dort dann mit einem stimulierten Zyklus weiter zu machen.
In Olten haben Sie aber erst wieder im April Zeit für ein Erstgespräch.
Ich bin so enttäuscht und gerade mega traurig, da ich mir für diesen Zyklus nun grössere Chancen erhofft habe. Nun kann ich es schon wieder vergessen. Ist es bei euch auch so, dass ihr einen Monat pausieren müsst wenn ihr von naturelle auf stimuliert wechselt? Ich verstehe das nicht...
Ich glaube Österreich geht bei uns nicht, es ist kaum machbar mit den Zwillingen. Hoffe mit Olten würde es machbar sein.
2017
ICSI POSITIV - Zwillinge Mai 2018

2019
Aug. Kryo - Abbruch
Sept. ICSI - Abbruch
Okt. ICSI - Abbruch
Nov. ICSI- neg
Dez. Kryo- neg
Jan. ICSI - neg
Feb. ICSI - neg.
April ICSI - pos. *
Mai IMSI

Benutzeravatar
KiWu2020
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von KiWu2020 »

@Schnel Ja, die Punktion findet am Freitag statt 🤩
KiWu seit 01.2019
1. IUI: Dez/Jan 2020 X
2. IUI: Jan/Feb 2020 X
1. ICSI: Februar 2020⏳

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Hopefully:
Mache nachher noch einen, trau dem nicht. Und einen Tag später positiv als sonst. Bibber... hab so Angst, aber muss den beiden jetzt einfach fest vertrauen.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Rainbow84
So blöd. Ich musste nie pausieren, auch bei Stimu nicht. Wo bist du denn jetzt? Wie weit wäre Bregenz? Ist halt schon ein grosser Aufwand. Hab ja auch Kinder, es ist machbar, aber braucht schon mehr organisation.
Zuletzt geändert von Ginni am Di 25. Feb 2020, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

oooh ginni!! 🐞🍀🐷✊🏻

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

rainbow84:
danke fürs daumendrücken, ich hoffe auch sehr, dass wir das nicht müssen!

aber so ein ärger mit deiner klinik. versteh ich total, dass du wechseln willst, und den frust, dass du dann wieder warten musst. es ist echt grad verkorkst bei dir! :(

gute besserung jedenfalls für deine tochter!

Gesperrt