Fragen zu ICSI - Teil 20

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Gesperrt
Benutzeravatar
hopefully
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 754
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully »

@pfusi & Julia
Herzlich Willkommen.

Ja das mit dem 2ten Kind,... so ne Sache.
Bin auch dran und nun schon beim 8ten Versuch, falls es sich weiterentwickelt hat.
Habe ich am Montag TF.
Alles kann sein, doch langsam nervt es das jeder wieder schwanger ist, aber es gibt auch Die, die man kennen lernt, die keine wollen.
Auch welche die sagen eines ist und bleibt genug.
Von denen kann man auch einiges annehmen, wenn man möchte.
Oder aus einer anderen Perspektive sehen:
Es hat noch keiner gesagt, es geht nicht mehr, es klappt einfach nicht, wenn das jemand mir sagen würden, dann könnte ich damit anders umgehen.
Doch dem ist nicht so.
Also mache ich weiter.
Es sind steinige Wege, sehr hohe Berge, die vieles ab verlangen, doch wenn man es dann doch geschafft hat, fällt es einem dann irgendwie leichter?


@me
Habe seit vorhin Blutungen, braun, komisch kann das von der Punktion am Freitag noch sein?
Mhmmm immer ist irgendwas anderes.
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Julia333
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Julia333 »

ja bei mir ist es auch so, die meisten die ein gleichaltriges kind wie ich haben sind wieder schwanger, oder das zweite ist bereits da.
habt ihr ein plan wie oft ihr es noch versuchen wollt?

für die whatsappgruppe bitte eine pn, dann würde ich eine erstellen. am liebsten wären mir so 5,6 mädels.

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

@Oda: Konntest du schon testen? Drück dir die Daumen

@hopefully: Gell du hast heute den TF? Alles Gute dafür und toitoitoi

@pfusi: Ich kenne das Gefühl so gut, momentan sind bei mir rundum alle schwanger mit dem ersten oder zweiten Kind. EIne Freundin hat mir monatelang abgesagt und dann kommt die Nachricht dass sie jetzt ihr absolutes Wunschkind bekommt etc...Dann war mir auch klar wieso sie mir aus dem Weg ging.. Ich finde es wahnsinnig schwer, als Freundin sollte man sich freuen aber es fällt mir zunehmend schwer. Obwohl ich sagen muss, dass ich bei ihr von der ganzen Art schon sehr enttäuscht bin. Da es bei uns noch gar nie geklappt hat in bald 2.5 Jahren ist die Verzweiflung dasses einfach wirklich gar nicht klappen kann sehr gross. Für die Männer würde ich mir auch so ein Forum wie das hier wünschen, ich glaube dass auch Ihnen ein Austausch unter Gleichgesinnten helfen würde und im Endeffekt auch für die Beziehung entlastend wäre. Wir haben momentan beide das Gefühl wir können gar nicht mehr unter Leute, entweder sind alle schwanger oder reden über das Kinderthema. Und meistens kommt dann noch so vieles dazu. Mein Mann hat im Januar den Job verloren (zum Glück hat er wieder was befristetes) und ich musste künden weil die Chefin einfach unmöglich war. Und wir müssen wahrscheinlich aus der Wohnung. Auf der anderen Seite denke ich wenn wir das schaffen dann schaffen wir alles. (sorry für den langen Text)

@me: ich spritze heute nochmals Menopur und dann kann ich morgen zum US. Ich bin so gespannt was sich bis morgen getan hat.
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Hopefully:
Super! Dann wünsche ich dir heute einen guten TF, dass es sich für 38 Wochen gemütlich macht!

Schnel:
Geht es gut mit dem Spritzen? Wo musst du spritzen, in den Bauch?

Schwangere rundherum:
Ich habe ja Kinder und doch tut es mir weh, ich habe aber das Glück, dass ich schon älter bin und im Bekanntenkreis eigentlich kaum mehr Kinder kommen. Wenn sind es eher Nachbarn usw. Aber auch da bin ich dann ab und zu neidisch. Ist wohl normal. Es ging mir schon früher so, da ich doch auch fast immer auf die SS warten musste und nicht zack ss wurde. Ich bin auch eher vorsichtig, oder wars, als ich ss war anderen gegenüber. Es war mir immer bewusst, dass es Frauen und Paare gibt, wo nicht ss werden oder eben auf die jetzige Art und Weis und dass das alles andere als einfach ist. Ich hatte eine gute Bekannte die konnte keine Kinder haben und ging jedesmal nach Hause und weinte wenn ich ss. Ich verstand sie. Sehr gut sogar und ich fand es schön, dass sie mir das auch offen sagte. So konnte ich damit umgehen und musste nicht denken, hä, warum tut die so komisch. Wisst ihr wie ich meine? Ich denke Offenheit bei diesem Thema ist sehr wichtig.

me:
Um 9.00 Uhr kann ich anrufen, hab so Schiss...
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

@ginni: ich drück dir fest die Daumen und bin mit dir ganz fest gespannt! Bestimmt kommt alles gut. Wann wäre dann dein TF?

@me: Danke ja, bisher geht alles gut, ich spritze in den Bauch. Hab jetzt mal mit einer sehr niedrigen Dosis gestartet und jetzt nimmts mich fest wunder was sich da entwickelt. Für die IUI habe ich immer mit dem Ovaleap stimmuliert, das Menopur ist neu für mich aber bisher merke ich nichts gross, ausser etwas Müdigkeit.

Ich finde das sehr toll wie du mit deiner guten Bekannten und allgemein mit deiner "Schwangerschaftsverkündung" umgegangen bist. Ich würde mir das so wünschen. Ich gehe auch jedes Mal nach Hause und heul mir die Augen aus, ich brauche das damit ich nachher wieder Vollgas weiter machen kann. Leider habe ich das Gefühl dass die Leute um mich rum nicht so sensibel sind. Die meisten musstens mir schreiben weil sie nicht direkt mit mir darüber reden wollen. Das verletzt dann irgendwie noch mehr.
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

schnel:
Ich denke, dann wäre TF am Mittwoch.
Wie hoch ist denn deine Dosis? Musste ja jetzt das erste Mal in den Oberschenkel spritzen, jetzt auch das Progesteron anstatt Utrogestanzäpfchen.

Wahrscheinlich habe ich auch so vielen weh getan. Aber das lässt sich nicht vermeiden. Das eine ist meine Geschichte, das andere die Gechichte der anderen. Die haben ja nichts miteinander zu tun. Das musste ich auch lernen, als ich den einen Zwilling verloren habe wurde meine damals beste Freundin mit Zwillingen ss. Das hat so weh getan, aber ich musste lernen, dass es nichts miteinander zu tun hat. Schwierig ich weiss und es gelingt mir auch nicht mit allem und immer. Aber einfach versuchen bei sich zu sein, das sehen wo man hat. Aber eben, ich finde mich auch immer wieder in dieser Spirale....
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

Musste bisher alles in den Bauch spritzen. Ist es schmerzhafter in den Oberschenkel? Könnt ich mir noch vorstellen weil im Bauch gehts ja ins "Fett" und im Bein in den Muskel. Ich spritze jetzt täglich 75 IU Menopur.

Ja du hast da recht, man muss halt auch selber wirklich lernen damit umzugehen. Es ist bestimmt auch für alle rundum schwer. Ich denke für mich persönlich gibt es Leute wie z.B. meine Schwester (sie hat drei Kinder) die für mich gut mit dem ganzen umgehen und andere bei denen ich einfach noch verletzter bin. Aber das geht bestimmt jedem so.
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Ego:
6 sind befruchtet 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Schnel
Member
Beiträge: 115
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel »

@ginni: wooooow, das ist ja super! Gratuliere dir!
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. ICSI: Februar 2020 💙
1. Kryo: November 2022 X

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Schnel:
Danke! Hoffen wir, dass endlich das richtige dabei ist, 13 waren ja nicht gut... Mal schauen, habe grosse Hoffnungen in Bregenz!

me:
War grad noch in der Garage, es wird ein neues Auto geben, hatte ja den grossen Schaden vor den Sommerferien. Lohnt sich nicht mehr zum reparieren. Nun muss ein neues her... Das auch noch. Jänu, immerhin bekomme ich endlich mein schwarzes Auto, haha ;-)
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Benutzeravatar
Bienchen84
Senior Member
Beiträge: 532
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Bienchen84 »

@ginni
Wow, das ist ja sensationell! Glückwunsch! :D

@hopefully
Wann hast du heute TF?
Denke ganz fest an dich...
Ich glaube schon, dass die SB von der PU kam, hatte ich auch. Auch gerade eben noch (PU+6 / TF+4) hatte ich ganz leichte braune Brösmeli am WC-Papier. :shock:

@pfusi
Ich kenn das (ich glaube wir alle hier!) mit den Schwangeren überall.
Hatte gestern ein Familientreffen mit der Schwiegerfamilie. Wir sind die einzigen ohne Kinder... war schon hart. Aber es hat mich es bitzeli getröstet, zu wissen, dass ich im Moment auch ein kleines Chäferli bei mir habe...

@me
Ich habe eine Testreihe begonnen, inzwischen ist die Spritze (5000er) fast vollständig draussen. Ab Mittwoch / Donnerstag wird es spannend...
Jeden Tag rede ich mit meinem Kleinen und beschwöre es, dass es sich jaaah gut festhalten soll!
Ich fühle mich nicht wirklich anders, ausser dass ich dauernd ein "volles" Gefühl in der Gebärmutter-Region habe und etwas verstopft bin. Aber die Verstopfung kenne ich auch sonst von der zweiten Zyklushälfte.
Bild

7 Jahre unerf. KiWu
3x IUI -> 👎🏻
2x ICSI nat. -> 👎🏻
IMSI mit Präimplanationsdiagnostik 2020-2021 in Bregenz
03/21 * für immer im Herzen

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 965
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni »

Bienchen:
Drücke dir die Daumen!
Ach, was ich zum Thema SS in der Umgebung noch schreiben wollte. Es klingt vielleicht doof und ich weiss wie sehr sich alle hier ein Kind wünschen. Aaaber.... geniesst es jetzr bitte noch. Es wird nachher alles anders. Ich weiss, es klingt echt doof. Geniesst die Freiheiten ohne Kind. Ich muss es auch so sehen. Die freien Wochenenee jetzt geniessen, das.ist ein Vorteil. Aber gell, oft sieht man das nicht mehr bei unserem grossen Wunsch. Geht mir auch so. Aber darum.umso mehr, ich kenne beides. Und darum. Geniesst es noch. Ihr müsst.keinem Kind an einem Fest hinterherrennen 😎😄

Hopefully:
Hatte diesmal auch eine leichte Blutung nach der PU. Ist sicher von dem.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Julia333
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Julia333 »

ich nochmal😅
biher hab ich erst eine pm bekommen zwecks whatsapp gruppe, falls noch die eine oder andere dazu kommen möchte würd ich mich freuen.
da ich einige in dem forum auch privat kenne kann ich hier leider nicht so offen schreiben weil halt jeder mitlesen kann.
allen die demnächst transfer haben oder hatten wünsch ich ganz viel erfolg.ich habe morgen das gespräch wie es bei uns weiter geht, um 07:30😨😩

Benutzeravatar
hopefully
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 754
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully »

@ginni

Gratulation 👏, toll mega


@me
Hatte heute schon ein kompaktes Embryo, mega flott.
Blut war nur in der Scheide.
Schleimhaut 15mm.


@bienchen
Finde es echt Klasse wie Du damit redest und umgehst.
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
rainbow84
Member
Beiträge: 263
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 19:40

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von rainbow84 »

@ hopefully
am Embryo sollte dies nichts gemacht haben, haben Sie gemeint. Er wurde beim Wechsel irgendwie wieder in der Flüssigkeit gelagert wo er zuvor war.
Ich hatte dieses mal auch leichte Blutungen nach der PU und nach dem TF auch.
Toll gelang die Befruchtung und der TF.
wow Wahnsinn deine Schleimhaut.
Bei mir hiess es gerade mal 6-7mm :-(

@ Irma80
ich hatte bis zu dem mal auch nie Mühe mit dem TF. Weshalb es diesmal so schwierig war weiss ich nicht. Er hat nur gesagt das kann es nach mehreren TFs geben und das sie jetzt wahrscheinlich immer den dicken Katheder nehmen müssten.

@ Julia333
oh jee das tut mir sehr leid.
Weshalb haben Sie dann gleich beide Eileiter entfernt?
2017
ICSI POSITIV - Zwillinge Mai 2018

2019
Aug. Kryo - Abbruch
Sept. ICSI - Abbruch
Okt. ICSI - Abbruch
Nov. ICSI- neg
Dez. Kryo- neg
Jan. ICSI - neg
Feb. ICSI - neg.
April ICSI - pos. *
Mai IMSI

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

Irma:
Und in der Zwischenzeit pausiert ihr mit ICSI? Hoffe, die Zeit geht schnell um für dich und dass sich was Gutes ergibt, wie weiter! Ich würd's euch so gönnen nach der langen Zeit...

schnel:
Super, dass es soweit ganz gut klappt mit dem Spritzen. Könnte man die Dosis auch während des Zyklus noch anpassen, wenn sie jetzt nicht "gut" wäre?
Das mit den Schwangeren... Ja, im Moment kann ich das mega gut nachvollziehen, fällt es mir auch schwer, wenn ich welche sehe, v.a., wenn sie so leidend rumlaufen. Ich nehme das aber auch erst so bewusst wahr, seit wir mit dem Kiwu 2.0 gestartet haben. Ich verstehe Ginni da voll wegen dem Geniessen, dass das Kind noch nicht da ist: Ja, es klingt dämlich, wenn man sich ein Kind wünscht. Aber es ist so: Geniesst die freie Zeit, das nicht planen Müssen, die Nächte... Ich versuche mich auch darauf zu konzentrieren, solange wir nur das eine Kind haben, und mich zu freuen, dass ich meine Aufmerksamkeit nicht teilen muss. Aber es ist doof, absolut.
Oh Mann, ihr habt auch grad viel auf einmal, das ist nicht fair!! Das tut mir sehr Leid. Ich wünsche euch viel Kraft für jede einzelne Herausforderung und ja klar, wenn ihr das schafft, schafft ihr alles, und das hoffentlich in einer viel tolleren Wohnung! 💪🏻

hopefully:
Guten TF dir!! 🍀

Bienchen:
Hat mich grad total gerührt, wie du mit deinem Chäferli redest und dich dran freust. Mega schön! ♥️ Ich wünscje dir sehr, dass das Willkommenheissen funktioniert und es bleibt! 🐞

Julia:
Oje, da habt ihr auch keine schöne Geschichte hinter euch. Ich wünsche dir, dass es jetzt bergauf geht!
Mir ist es im Forum wohler als in einer Whatsapp-gruppe, glaube ich. Mir gefällt die vertraute Anonymität hier.

Ginni:
Super, gratuliere zu den 6 befruchteten, das klingt vielversprechend!! ✊🏻 Nimmst du eins oder zwei aufs Mal zurück?
Und gute Fahrt dann mit dem neuen Auto!

Gioia: Alles Gute für diese Runde! 🐷

Pfusi: Auch dir alles Gute. Es tut mir Leid, dass ihr grad down seid. Bei uns ist die Herausforderung, die richtige Balance zu finden zwischen drüber reden (also über den Kiwu und das noch nicht klappen, die anderen schwangeren etc.) und ablenken, Schönes machen.

Shila:
Wie geht es dir iinzwischen und mit der Blutung? Weisst du schon, wann, wie ihr weitermacht?

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

Bei mir war der Test heute Morgen leider wie befürchtet negativ. Hatte schon noch gehofft, hab ich dann gemerkt. Ich find's schwierig, diesen vielen unbeeinflussbaren Faktoren ausgeliefert zu sein, v.a. weil man diese ja gar nicht kennt. Aber jänu, es ist so wie's ist. Ich hoffe, die Mens kommt bald, damit wir noch eine Chance auf ein 2020-Baby haben, das nicht ET um Weihnachten hat...

Bei der FÄ anzurufen für die nächste US-Kontrolle macht eigentlich erst Sinn, wenn die TR da ist und der Zyklus angefangen hat, oder? Oder würdet ihr jetzt schon anrufen, weil der Test negativ war?

Julia333
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Julia333 »

rainbow84, ich hatte jetzt auf beiden seite eine elss, die eileiter waren verklebt und die chance dass es auf natürlichem weg klappt war extrem gering, deswegen hab ich drum gebeten sie rauszunehmen. für eine ivf gibts keine nachteile und das risiko von eierstockkrebs sinkt auch noch, für mich passt es so.
evt hätte ich anderst entschieden wenn ich noch keine kinder hätte.

Benutzeravatar
Oda
Member
Beiträge: 446
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda »

ui, da war ich zu langsam mit schreiben bzw abschicken:

hopefully - mega cool, das klingt ja super!! hoffentlich macht es so gut weiter, das kleine express-embryo!! 🐞🍀🐷

rainbow84 - wie lange musst du eigentlich noch warten bis zum BT?

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Powerbiene »

@pfusi: ich kann dir leider keinen tipp gehen. Ich finde es auch sehr schwierig und wird leider nicht besser je länger es geht. Aber der zusammenhalt hilft sehr😊
Seit 2018 / 3xICSI: 5TF negativ, 1 TF Positiv (MA 9ssw⭐️)
7. TF Pos / juni 21 Elea❤️

Gesperrt