Ab wann alleine Zug fahren?

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Tiramisu

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 863
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von lipbalm »

5erpack hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 20:23
lipbalm hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 18:11 Übrigens, bei Swiss darf ein 12 jähriges Kind bereits ein 4 jähriges Kind begleiten auf einem Flug. Finde das ziemlich krass... zumal man das ja mit den Kindern gar nicht üben kann.... der Flughafen Zürich ist ja riesig
Das stimmt glaub ich nicht ganz.
Hab mich nämlich mal erkundigt.
Ein 12 jähriger darf trotz allem nicht alleine fliegen.
Die Eltern geben die Kinder einer Begleitperson mit, dieser Service kostet aber. Das Kind inkl Geschwister wird abgeholt, es wird dafür gesorgt das es zum Gate gebracht wird und wird dann am zielflughafen wieder einem Erwachsenen anvertraut.
Unter 18 jährige müssen do oder so Einverständniserklärung der Eltern haben etc.
So dürfte meine Nichte 17 jährig nicht in den Flieger steigen, weil sie das Papier nicht dabei hatte!
Flughafen Zürich wohlgemerkt!
Vielleicht wird es nicht in alle Länder so gehandhabt. Aber als ich kurz vor der Pandemie einen Flug für die Kinder gebucht hatte, war das definitiv so. Hatte es sogar schriftlich.Darum habe ich mich auch so gewundert. Ich finde das auch sehr früh. Und der Flughafen Zürich ist auch für Erwachsene nicht ohne, vorallem wenn man nicht oft fliegt.
Bild[/url]
Bild

nera
Senior Member
Beiträge: 894
Registriert: Di 14. Aug 2007, 18:20

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von nera »

5erpack hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 20:23
lipbalm hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 18:11 Übrigens, bei Swiss darf ein 12 jähriges Kind bereits ein 4 jähriges Kind begleiten auf einem Flug. Finde das ziemlich krass... zumal man das ja mit den Kindern gar nicht üben kann.... der Flughafen Zürich ist ja riesig
Das stimmt glaub ich nicht ganz.
Hab mich nämlich mal erkundigt.
Ein 12 jähriger darf trotz allem nicht alleine fliegen.
Die Eltern geben die Kinder einer Begleitperson mit, dieser Service kostet aber. Das Kind inkl Geschwister wird abgeholt, es wird dafür gesorgt das es zum Gate gebracht wird und wird dann am zielflughafen wieder einem Erwachsenen anvertraut.
Unter 18 jährige müssen do oder so Einverständniserklärung der Eltern haben etc.
So dürfte meine Nichte 17 jährig nicht in den Flieger steigen, weil sie das Papier nicht dabei hatte!
Flughafen Zürich wohlgemerkt!

5erPack
Das stimmt so nicht, ein über 12 jähriges Kind braucht keinen Begleitservice zu buchen und darf alleine fliegen und ein 13 jähriges Kind zählt als erwachsene Person in punkto Flugpreis und Selbständigkeit. Man kann bis zum 17. Lebensjahr den Begleitservice buchen, muss aber nicht.
Unsere 11 und 13 Jahre alten Kinder werden so alleine fliegen im Sommer, der Grosse zählt als die Begleitperson für die 11jährige. Da mache ich mir aber keine Sorgen, es macht Sinn den Kindern eine Erklärung der Eltern mitzugeben, hängt aber vom Land und der Fluggesellschaft ab.

Alleine Zug fahren:
Hier im Kt Bern müssen Schülerinnen und Schüler von staatlichen Sonderschulen ab der 4. Klasse alleine mit dem Zug/Bus den Schulweg meistens können. Sprich ab 9/10 Jahre müssen sie den Weg möglichst alleine zurücklegen können und dies bis 1.5 h pro Schulweg.
Unsere Kinder sind ab ca. 9 Jahren alleine mit dem Zug unterwegs gewesen inkl. Umsteigen auf Bus/Poschi und Zug. Das war fast nie ein Problem ausser wenn die Strecke unterbrochen ist, was bei uns leider öfters mal vorkommt, zu diesem Zweck haben sie ein Prepaidhandy dabei um rasch anrufen zu können und dann mit uns zu entscheiden ob sie mit dem Bahnersatz oder sonst wie heimkommen.

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2364
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von ChrisBern »

Mein Neffe hat uns ganz sicher mit 12 allein besucht mit dem Flugzeug (via ZH), ohne Begleitservice. Die Jahre vorher musste der noch dazu gebucht werden. Er hat das super gemeistert, allgemein hat er auch Umsteigestrecken mit dem Zug in Europa ab 12 sehr gut gemacht.

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von danci »

@ 5er Pack
Es ist tatsächlich so, ab 5, nicht ab 4, aber trotzdem. Die Begleitung ist freiwillig. Ich finde es krass.

Dafür wurde meinen Mädchen mal letztes Jahr gesagt, sie dürften nicht alleine Zug fahren, weil Kinder unter 6 nur von Kindern über 12 begleitet werden dürfen. Der Grossen fehlten 3 monate bis 12, die Kleine war 5 und ist wirklich sehr ruhig und hört gut auf die Grosse.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2535
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von 5erpack »

Oh echt 😳 Wahnsinn! Ist das schon länger so?
Ich hatte eben damals nachgeschaut und da war Sohn 11 und Tochter 13.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Allegra85
Vielschreiberin
Beiträge: 1094
Registriert: Do 5. Feb 2009, 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von Allegra85 »

@danci
Ich glaube nicht dass das stimmt. Kinder unter 6 brauchen einfach ein eigenes Ticket, wenn sie nicht von einer Ü16 Person begleitet werden. Woher hast diese Info vom Zug?
Boy 02/09, Boy 06/11

Benutzeravatar
Ursi71
Senior Member
Beiträge: 798
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von Ursi71 »

In dem Alter finde ich das in Ordnung, vor allem wenn sie zu zweit sind. Und sie müssen in eurem Fall nicht umsteigen, und der Zug hält ja nichtmal dazwischen.
Unsere jüngere ist schon seit 9 alleine unterwegs ins Training, die ältere seit sie ca. 10. war Sie gehen in Zürich zuerst aufs Tram, dann auf die S-Bahn und dann auf den Bus. Die jüngere hat aber auch ein sehr gutes Gespür für Zahlen und weiss besser als ich, wann sie wo welche Anschlüsse hat.
Wenn es Probleme gab, haben sie sich jeweils durchgefragt (zB wenn ein Ersatzbus fuhr und der irgendwo hielt und sie nicht wussten, wo sie waren).
Das Highlight war wohl, als Tochter mal anrief, weil sie die S-Bahn in die falsche Richtung genommen hatte. Ich habe nur gefragt: "Wo seid ihr jetzt?", Antwort: "in xy" (ein ganzes Stück weit in die andere Richtung, fast an der Enstation). Meine Frage: "Was macht ihr jetzt?" - Antwort: "Wir haben die Leute vom Bahnsicherheitsdienst gefragt, die zeigen uns jetzt den Zug zurück".
Problem gelöst, mit einer Stunde Verspätung waren sie daheim.
Zuletzt geändert von Ursi71 am Di 1. Jun 2021, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ursi71
Senior Member
Beiträge: 798
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von Ursi71 »

sonrie hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 19:34 Ich traus mich fast nicht sagen, aber meine Schwester und ich sind mit 9 und 11 Jahren alleine 6h quer durch österreich gefahren 🙂 Unsere Eltern haben uns rein gesetzt und der Onkel 500km weiter hat uns abgeholt ;-)
Wenn ich mich richtig erinnere hatte der Schaffner ein Auge auf uns damit wir am richtigen Ort aussteigen ;-)
Das haben wir auch gemacht, einfach durch Deutschland. Und wir hatten einen Brief unserer Eltern dabei, damit der Zöllner wusste, dass wir nicht von zuhause weggelaufen waren. :D

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von danci »

Allegra85 hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 08:50 @danci
Ich glaube nicht dass das stimmt. Kinder unter 6 brauchen einfach ein eigenes Ticket, wenn sie nicht von einer Ü16 Person begleitet werden. Woher hast diese Info vom Zug?
Vom Kondukteur, steht aber hier auch so:

https://www.sbb.ch/de/fahrplan/reisehin ... inder.html

EDIT: Sorry, nochmals nachgelesen: da steht wirklich "alleine reisende Kinder unter 6 Jahren", es wäre daher erlaubt, einfach mit Ticket....da war die Auskunft falsch. :roll:
Zuletzt geändert von danci am Di 1. Jun 2021, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von danci »

Noch ein Tipp für Kinder, die öfters alleine fahren:

Meine Tochter hat die SBB-App auf ihrem Handy mit meinem Login eingerichtet. Ich kann daher jederzeit über mein Handy ein Ticket für sie kaufen und sie kann dieses auf ihrem Handy öffnen. Bis CHF 40.- könnte sie es theoretisch auch selber, sie hat aber noch etwas Mühe mit der App und findet es besser, wenn ich es mache. Gerade bei unvorbereiteten Geschehnissen wie eben zu weit gefahren etc. oder spontanen Fahrten, kann das nützlich sein.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
aryu
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 1850
Registriert: Di 8. Jun 2004, 18:39
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von aryu »

Swam:
Ich würde sie fahren lassen. Meine Jüngere ist mit 9 Jahren wöchentlich allein von zuhause nach Thalwil ins Theater gegangen. Ich habe sie zu Beginn zweimal begleitet, danach ging sie allein und war stolz wie Oskar.

Von Perron zu Perron ist ja easy, und wenn sie es sich zutrauen, wie du sagst, dann werden sie sehr stolz sein und das super meistern. Sie sind ja zu zweit. Genügend Lesestoff mitgeben, ein TopTrump, und gut ist ;-)

LGRU
Gutmensch - no one likes us, we don't care.

Benutzeravatar
Hausdrache
Vielschreiberin
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 22. Aug 2005, 10:04
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Ab wann alleine Zug fahren?

Beitrag von Hausdrache »

5erPack
unsere Zweite brauchte in der zweiten Oberstufe kein spezielles Papier oder eine Begleitung, sie durfte ohne irgendwas mit der Swiss fliegen. Sie war damals knapp 14. Hat niemanden interessiert. Unsere Grosse wurde am Tag ihres ersten Alleinflugs 15, auch das ohne irgendwas. Sie ist sogar alleine zum Flughafen gefahren und hat alles alleine geschafft.

Zug
Unsere haben mit 4 einen Weg von wenigen Stationen im Zug gemeistert. Das war der Kindergartenweg. Ich selber bin damals noch ohne Handy von Luzern nach Romanshorn im Alter von zehn Jahren. Ausser dass ich es langweilig fand, drei Stunden im Zug, war alles o.k. Wir waren aber sehr viel mit ÖV unterwegs und für mich war das nichts Spezielles.
Ich denke, man kennt seine Kinder selber am Besten. Man kann ihnen ruhig etwas zutrauen, wenn sie sagen, dass sie sich das auch zutrauen. Es macht stolz und man wächst an seinen Aufgaben ;)
Bild

Pädagogik ist der organisierte Kampf der Erwachsenen gegen die Kinder.(Mark Twain)

Antworten