Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5508
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

Ich staune eher, warum Mädchensachen so eng und körperbetont sein müssen. Meine Jüngste ist zierlich, klein und schmal, sie trägt mit 6 Jahren 116, teilweise 110. Wenn Länge, Ärmel, Schultern resp Hüften, Hosenbeine etc passen (und das ist bei ihr meistens der Fall, ist von den Proportionen her ziemlich „normal“ gebaut, trägt halt einfach 1-2 Nummer kleiner als ihre Klassenkamerad:innen), sieht man meistens jede Körperkontur. Es engt sie nicht ein und sie fühlt sich wohl, ich stelle es einfach fest. Bei den Jungs ist es nicht der Fall. Da bekommt man allgemein mehr Stoff für weniger Geld.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7712
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von sonrie »

ich hab grad versucht für meine Tochter eine ca. knielange, bequeme jersey Hose zu kaufen (so Surferstyle mässig), aber alles was kurze Hosen angeht sind hotpants (also wirklich sehr kurz). Keine Ahngung was gegen knielange Hosen bei Mädchen spricht....
Jugnenabteilung würde teilweise gehen ob wohl sie weder fortnite noch Dino-Aufdrucke cool findet ;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von millou »

sonrie hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 12:40 ich hab grad versucht für meine Tochter eine ca. knielange, bequeme jersey Hose zu kaufen (so Surferstyle mässig), aber alles was kurze Hosen angeht sind hotpants (also wirklich sehr kurz). Keine Ahngung was gegen knielange Hosen bei Mädchen spricht....
Jugnenabteilung würde teilweise gehen ob wohl sie weder fortnite noch Dino-Aufdrucke cool findet ;-)
Dir die Hand reich. Wir kaufen solche Dinge bei den Jungs. Auch lange Hosen im "nicht -skinny-Schnitt". Zum Glück werden wir eigentlich immer fündig bei Takko.

Ganz übel ist die Lage bei Badebekleidung. Rüschen, Maschen, Triangel-Oberteil, transparente Netzeinsätze, doppelt gefüttert über der Brust... Warum?

Wir sind nun bei Speedo und anderen Sportmarken. Ist halt einfach bitz teuer dafür dass sie dann im Sand und auf dem Beton rumrutschen.

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3995
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Drag-Ulj »

Ich wundere mich nun schon etwas, wie subjektiv die ganze Kleidungsindustrie bewertet wird ;) meine 3 Jungs sind vom Körperbau her alle total verschieden... der älteste ist eher stämmig, der Mittlere ein Spargeltyp & der Jüngste hat schmale Hüften aber einen sehr breiten Oberkörper. Ich werde immer fündig ;)

Für die Kleinste (2,5) hats alles Mögliche zur Auswahl, wobei mich da in manchen Läden (aktuell Migros) die einseitige Farbpalette nervt & ich deswegen lieber Jungssachen kaufe.

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3534
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Stella* »

Ich wundere mich, wie man mit einem Traktor ganz gemütlich mit 30 km/h mehrere km auf einer unübersichtlichen Bergstrecke fahren kann, ohne auf die Idee zu kommen, mal auszuweichen, damit die Autos überholen können. :roll: :roll:

Ich mache das selbst mit meinem leistungsschwachen Auto, wenn ich sehe, dass jemand hinter mir ist, der schneller den Berg hoch oder runter will.
Bild

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 8024
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von stella »

Ich möchte noch eine Anmerkung zu den Teenieläden geben.

Unsere jüngere Tochter ist sehr gross, das war sie auch schon in der unteren Primarschule. Ich weiss nicht mehr, ab welcher Kleidergrösse, glaub ab 146 oder 152, weil man da in den meisten Kleiderläden den Hosenbund nicht mehr innen verstellen konnte, haben wir zu den gängigen Teenieläden gewechselt. Am Anfang war es vor allem Talij. Dort haben sie sehr, sehr kleine Hosen. Wirklich. Ein Versuch ist es wert.
Und keine Angst, dass alles hauteng ist. Bei den Teenies sind im Moment Momjeans und Boyfriendcut in. Könnte also passen.

Aktuell ist sie mit ihren 13 Jahren 177 cm gross, 55 kg schwer. Sie hat sehr lange Arme und Beine und ist schlank. In den Teenieläden hat sie nun in der Regel die grösste Grösse. Das finde ich dann wieder sehr speziell und ich wundere mich darüber. (Kein Wunder, bekommen Teenies Problem mit ihrer weiblichen Figur, wenn sie mit den Massen eine L oder XL kaufen müssen!) Kaufen wir nun in gängigen Läden wir H&M oder C&A ein, trägt sie dort eine 34 oder 36.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Probiert es doch einfach aus. Wir wurden im unteren Primaralter in Teenieläden immer fündig mit blauen und schwarzen einfachen Jeans.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1137
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Mialania »

Wegen Traktor: ich bin auch meist kurz raus, dass jemand überholen kann.

Ich wundere mich mit meinm Mann gerade, dass man Hühner inkl. Hahn oder Hähne in die Ferien gibt, da man scheinbar keine Nachbarn/Bekannte/Verwandte hat, die einem während der Ferienabsenz zu den Tieren schaut.

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5508
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

sonrie hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 12:40 ich hab grad versucht für meine Tochter eine ca. knielange, bequeme jersey Hose zu kaufen (so Surferstyle mässig), aber alles was kurze Hosen angeht sind hotpants (also wirklich sehr kurz). Keine Ahngung was gegen knielange Hosen bei Mädchen spricht....
Jugnenabteilung würde teilweise gehen ob wohl sie weder fortnite noch Dino-Aufdrucke cool findet ;-)
Na, die Mädchen sollen sich doch von klein auf daran gewöhnen, beim Sport knapp angezogen zu sein. Dann bocken sie auch als Frauen nicht, wenn das von ihnen verlangt wird.... :roll: :roll:

https://www.handball-world.news/o.red.r ... 33690.html
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3995
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Drag-Ulj »

🤬

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1825
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Papa68 »

Bravo Norwegerinnen, gut gemacht!
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
Netterl
Stammgast
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Netterl »

OMG, wie blöd ist diese Regel denn!!! Von alten weißen Männern erstellt, damit Frauen im knappen Höschen herumhopsen? Die Männer im Handball dürfen doch auch Shorts tragen. gna gna gna
Bravo Norwegen!
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2593
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von 5erpack »

War heute beim neuen Kinderarzt.
Volltreffer!
Mega nett und hat mit der Kinderärztin zusammen studiert ( die Welt ist schon klein).
Aber etwas viel mir auf und ich muss das euch einfach mitteilen weil ich das so herrlich fand!

Unterster Stock im Gebäude, ist die Gynäkologie Praxis.
Ein Stock drüber ist die Kinderarzt Praxis.
Gehst du raus, drehst du dich um, ist im Nebengebäude was?
Der scheidungsanwalt!

Volltreffer sag ich nur 🤣🤣🤣🤣
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5508
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

Netterl hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 22:42 OMG, wie blöd ist diese Regel denn!!! Von alten weißen Männern erstellt, damit Frauen im knappen Höschen herumhopsen? Die Männer im Handball dürfen doch auch Shorts tragen. gna gna gna
Bravo Norwegen!
Ja, bei FB kursiert ein Bild, wo man schön den Unterschied sieht: Männer in Shorts und lockeren Tanktops, Frauen im Bikini, bauchfrei. Ekelhaft.

Ist leider gerade oft im Sport ein Thema:
- Turnerinnen, die nicht so knapp angezogen sein wollen
- Leichtathletinnen, die sich dagegen wehren beim Start in den Schritt fotografiert zu werden
- Serena Williams, die nicht im knappen Röckli spielen will, sondern im Ganzkörperanzug, der für die Durchblutung besser ist.
Etc.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
Ursi71
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Ursi71 »

danci hat geschrieben: Fr 23. Jul 2021, 09:10
Ist leider gerade oft im Sport ein Thema:
- Turnerinnen, die nicht so knapp angezogen sein wollen
- Leichtathletinnen, die sich dagegen wehren beim Start in den Schritt fotografiert zu werden
- Serena Williams, die nicht im knappen Röckli spielen will, sondern im Ganzkörperanzug, der für die Durchblutung besser ist.
Etc.
Es geht ja nicht nur um Kleidung. Leider ist es immer noch so, dass der Leistungssport in Sachen Gleichberechtigung/Emanzipation irgendwo in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts stehen geblieben ist. Meine Töchter dürfen das zurzeit regelmässig erfahren...

Bsp: Es steht der Aufstieg in die nächste Leistungsgruppe an. Zwei von fünf Mädchen kommen weiter, 5 von 12 Jungs. Die "zurückgelassenen" Mädchen dürfen grosszügigerweise noch in der Breitensportgruppe Trainieren. Die Jungs dürfen noch ein Jahr in der tieferen Leistungsgruppe bleiben und dann nochmal den Aufstieg probieren... :shock:
Jetzt trainiert Tochter in einer Gruppe mit 5 Mädchen und 11 Jungs. Weibliche Trainerinnen im Verein? Eine von fünf (sie trainiert die 6-9 Jährigen und nicht im Leistungsbereich). Weibliche Vorstandsmitglieder? Eine von fünf...
Wird irgendwo mal auf weibliche Bedürfnisse im Training eingegangen (Stichwort Monatszyklus)? Nöö
Ich könnte noch x Beispiele nennen aus verschiedenen Vereinen und verschiedenen Sportarten...

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5508
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

@ Ursi
Absolut. Ist teilweise sogar bereits im Breitensport der Fall und je höher desto schlimmer. Gut, dass da zumindest etwas Bewegung reinkommt.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5508
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von danci »

Ich wundere mich über unsere Katze (2-jährig), die einfach nicht zu begreifen scheint, dass Asphalt bei 30 Grad heiss wird. Ich habe sie schon gefühlte 100 Male in den Schatten zurückgebracht und sie läuft mir erneut hinterher und miaut, was das Zeig hält, wenn sie wieder auf den heissen Teil kommt. Ich konnte es direkt vor mir sehen, wie der Kater (8), der sich ein gemütliches Schattenplätzli gesucht hat, von dem aus er sie beobachtete, mit den Augen rollte. :mrgreen:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Sternli05
Posting Freak
Beiträge: 3527
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Sternli05 »

Wundere mich das der Scheidungsanwalt immer Monate braucht zwischen den Terminen. Wir haben denselben, keinen Streit, es ist alles klar. Dann, immer wenn ich per Mail nachfrage: ja das wird gerade diese Woche erledigt. Warum muss man da immer erst wieder nachfragen?

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5940
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von jupi2000 »

Und mich wunderts, dass es Mütter gibt, die immer genau wissen, wie gross und schwer ihre Kinder sind.
Ich hab da echt keine Ahnung!

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6562
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Helena »

@Jupi: alle halbe Jahre messen wir. Haben beide eine Messlatte im Zimmer. Ist noch spannend, wer wann wie gross war.
Dazu muss man aber durchaus solche Sachen spannend finden.

Benutzeravatar
Netterl
Stammgast
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Eine weitere Runde Wunder über wunderiges Gewunder

Beitrag von Netterl »

Ich wundere mich, wie man sowas durchhält. Ich hab solche Sachen immer angefangen, aber nie durchgehalten.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Antworten