Der Sport-Thread

Allgemeine Gesundheitsthemen, Sport, Wellness, Abnehmen - ohne Schwangerschaft und Kinderkrankheiten

Moderator: sea

Antworten
MissDiamond
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 15:04
Geschlecht: weiblich

Der Sport-Thread

Beitrag von MissDiamond »

Liebe sportbegeisterte Swissmoms

Gibt es hier eigentlich einen Sport-Thread?

Mir geht es nicht ums Thema abnehmen (dazu bin ich schon in einem anderen Thread aktiv :mrgreen: ) sondern um die Freude an den verschiedensten Sportarten.

Welche Sportarten sind bei euch top und welche eher flop?
Jetzt, wo der Frühling kommt - Was für Sportarten eignen sich neben Joggen/Walken/Fahrradfahren für draussen?

Ich starte ab nächster Woche mit dem Joggen.
Ich war noch nie eine gute Läuferin, keuche nach nur 5min wie die grösste Kettenraucherin - und deswegen muss sich das jetzt ändern.
Zur Motivation gab's neue Laufschuhe angepasst auf meinen Laufstil und ich werde langsam starten und mich kontinuierlich versuchen zu steigern.

Auch habe ich mir einen Hula-Hoop Reifen bestellt.
Das ist ja voll der Fitness-Trend und der Bauch war/ist schon immer meine Problemzone. Vielleicht tut sich hier ja was :mrgreen:

Freue mich auf einen regen Austausch :D

MissDiamond aka Miss Sporty 2021

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5635
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von jupi2000 »

Ich bin eine ganz Langweilige, was meine Sportarten angeht. Ich jogge viel, so 2-3 × die Woche, aber dann nur 20-30 min. Als ich damit anfing, konnte ich keine 2 Minuten am Stück rennen :oops: . Ich kaufte mir dann extra eine Pulsuhr, damit mein Puls schön in der Norm blieb. Jetzt jogge ich ohne Uhr. Ich merke ganz genau, wenn der Puls zu hoch wird.
Ansonsten mache ich ein paar Pilatesübungen zuhause. Vorallem was für die Arme. Die schwabbeln nämlich ganz schön, obwohl ich sehr schlank und eher untergewichtig bin. Das bin ich schon seit Kindesalter....
Aber hey, ich bin auch schon bald 50. Also ists schon ok, keinen Körper wie eine 20jährige zu haben :wink:

Im Moment kann ich aber weder joggen, noch länger als eine Stunde spazieren. Hatte im Dezember Corona und merke es leider immer noch :cry:

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5635
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von jupi2000 »

Übrigens würde ich dir auch eine Pulsuhr empfehlen für den Anfang. Bei mir reichte Anfangs nämlich oft schon zackiges "spazieren" und der Puls war an der oberen Grenze.

Und habe Geduld mit dir! So einfach 30min drauflos joggen können die wenigsten Anfänger. Es braucht schon etwas Zeit. Viel Spass!

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2239
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von ChrisBern »

Habe neu auch mit Joggen angefangen, so vor 6 Wochen rum. Hatte keine Probleme, 20 Minuten am Stück zu laufen (war sehr überrascht, ich hasse sport) und laufe jetzt 30 Minuten. Mehr ist auch nicht mein Ziel, dreimal pro Woche. Zum Geburtstag kriege ich eine Pulsuhr, bin sehr gespannt, auch wieviel ich eigentlich laufe. ;-) sonst gehe ich fechten, aber das liegt halt nicht drin. Hula hab ich mir gekauft, war am anfang sehr enthusiastisch, aber jetzt liegt er seit längerem...muss ihn unbedingt wieder ausgraben, Bauch ist meine totale Problemzone. Auch sonst mache ich nicht gern Sport und bin stolz auf mich, dass ich gerade 3 Mal pro Woche joggen schaffe. Das ist echt ein Vorteil vom Homeoffice!

Malaga1
Stammgast
Beiträge: 2424
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Malaga1 »

Ich mag Nordic Walking - also mit Stöcken. Mir tut das auch sehr gut gegen verspannte Nackenmuskulatur. Joggen ist wegen eines Knieproblems nichts für mich. Aber wegen dem Knie wäre ich so froh, wenn das Fitnesscentrum endlich wieder aufgehen würde. Allgemein tut mir Krafttraining sehr gut - auch wenn ich es ziemlich langweilig finde.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1820
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von millou »

Bei mir ist schwimmen absolut top. Normalerweise 2-3 pro Woche. Nur geht das halt im Moment leider nicht 😢. Ich plange schon auf Mitte Mai wenn hoffentlich die Badi öffnet.
Ich war seit Kind bis etwa 30 im Turnverein, das find ich auch super, sehr polysportiv und abwechslungsreich. Meine Gruppe fiel dann auseinander und nun wohne an einem Ort ohne klassischen Turnverein. Das wär und ist für mich sicher auch wieder mal eine Option. Im Moment passt es aber eh nicht so zu meinem Lebensstil, darum hab ich da auch nicht weiter gesucht.

Zudem versuche ich es phasenweise mit zügigem Spazieren oder auch mal Nordic Walking, bin da aber zuwenig motiviert sobald es regnet und durch den Winter abends im dunkeln wars auch nicht so prickelnd.
Mit Joggen wurde ich bis anhin gar nicht warm. Und auch Fitnesscenter ist nicht meins.
Zumba find ich auch cool, nur nervt mich da der fixe Termin immer Montag um 8 oder so.

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7906
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von stella »

Ich mag Nordic Walking. Wenn es aber kalt ist, dann geht das vom Atmen her nicht, weil ich sofort einen trockenen Husten bekomme.
Dann mache ich zuhause mit der Wii Zumba.

Ich mache noch Krafttrainig mit Eigengewicht und mit TerraBand.
Neu mache ich wegen dem Rücken Yoga für Anfänger.

Ab und zu mache ich Happy Dance Vodeos von Pamela Reif, manchmal mit meinen Kids zusammen.

Versuche, jeden Tag, also 6 von 7, einen Joker, etwas zu machen. Drei mal bin ich draussen, im Winter am Spazieren, jetzt wieder am Walken. Das Wetter macht mir nix aus.

Ich bin nicht so die Gruppenspörtlerin und mag es, wenn ich was machen kann, wenn ich Zeit und Lust habe.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3447
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Stella* »

Ich würde auch gerne wieder joggen, muss aber zuerst warten, bis meine Rückenschmerzen weg sind. Bis dahin begnüge ich mich mit langen Spaziergängen.

Habe gute Laufschuhe und eine Smart Watch. Nach einer längeren Pause fange ich jeweils mit der Laufapp 5K Runner oder 10K Runner wieder an.

Im Sommer werde ich ab und zu draussen Yoga machen (organisierte Lektionen). Darauf freue ich mich sehr.
Bild

Benutzeravatar
amore
Member
Beiträge: 308
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berner Seeland

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von amore »

Ich mache täglich sehr weite Strecken mit meinem Hund und schaue, dass ich da mein Puls in die Höhe jagen kann sei es mit wettrennen gegen den Hund und dann noch weiter joggen oder zügiges gehen.

Früher ging ich einmal in der Woche ins Fechten *winkzu Chris Bern* und ins Pilates. Nun seit der Hund da ist, fällt das weg. (dann wegen Corona) Dafür machen wir einmal in der Woche am ZoomTraining des Clubs mit. Ab und zu machen wir das 7min App sehr regelmässig.
Im Sommer möchte ich mehr aufs SUP ev. mit Hund und wieder schwimmen gehen.
Zwöi wunderbari Meitschi

Mialania
Senior Member
Beiträge: 979
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Mialania »

Ich warte sehnlichst auf meinen Boxsack. Kann es nicht erwarten, wieder die Handschuhe auszupacken.

Max35
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Di 17. Jun 2014, 14:25

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Max35 »

Ich gehe gerne biken. Im Winter bin ich wetterbedingt aufs joggen umgestiegen. Ich kanns zwar nicht schlecht, ist aber doch eher Pflichtprogramm als dass es Spass machen würde... Auch das Langlaufen habe ich entdeckt und mir nun, da die Saison vorbei ist, vorgenommen, meine Inlineskates aus dem Keller zu holen. Früher habe ich das oft gemacht und weiss eigentlich garnicht, wieso ich aufgehört habe. Das macht mir viel mehr Spass als joggen. Bei uns bietet der Ruderclub Schnupperkurse an, das würde ich gerne mal auszuprobieren.

Alebri
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Alebri »

Ich habe auch einen Hund, d.h. mind. 1.5-2 Stunden am Tag zügiges Laufen ist bei uns eh Pflicht ;-). Wenn es wärmer wird, sind mein Hund und ich gerne auch mal mit dem Bike (also ich ;-)) unterwegs.

Vor Corona bin ich über 25 Jahre regelmässig 2-3 Mal pro Woche ins Fitness gegangen, wobei es in den letzten 10 Jahren vor allem Bodypump war. Da hat Corona meinem Leben nun eine tolle Wende gegeben: Seit rund einem Jahr gibt es (endlich) Bodypump on Demand. Ich habe mir also ein Langhantelset nach Hause bestellt und seither mache ich mein geliebtes Bodypump regelmässig 3-4 Mal pro Woche von Zuhause aus. Es ist einfach genial! Keine Gedränge, zeitliche Flexibilität und kein Zeitverlust durch Anfahrtswege. Auch Power Yoga mache ich seit einem Jahr regelmässig von Zuhause aus. Von daher: Ich werde das sicher (unabhängig von Corona) so beibehalten bzw. meine aktive Fitness Center-Zeit ist damit wohl vorbei ;-).

Joggen war mal - geht wegen den Knien aber schon lange nicht mehr.

Eine neue Sportart, die ich diesen Sommer erstmalig ausprobieren will, ist SUP... natürlich SUP with dog ;-). Bin gespannt. Aber ich kann mir vorstellen, dass eine wasserbezogene Sportart (ich bin ein Wasser-Fan), die ich sogar noch zusammen mit dem Hund machen kann, mir gefallen wird.

Schwimmen würde ich gerne auch wieder regelmässiger. Aber meistens mache ich das auch nur im Sommer, weil mich im Winter die überfüllten Hallenbäder so stressen.

Dann habe ich Zuhause noch einen Hometrainer - muss aber zugeben, dass der so unmotiviert vor sich hin staubt :oops: . Irgendwie waren reine Ausdauer-Beschäftigungen halt noch nie so meins (auch wenn es gut wäre). Grad so dieses "sinnlose" am Platz radeln oder steppen... da werde ich irgendwie schon nach 5 Minuten leicht hässig :roll: . Aber vielleicht kann ich mich doch irgendwann wieder dazu aufraffen ;-).

Benutzeravatar
amore
Member
Beiträge: 308
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berner Seeland

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von amore »

Alebri hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 07:44 Eine neue Sportart, die ich diesen Sommer erstmalig ausprobieren will, ist SUP... natürlich SUP with dog ;-). Bin gespannt. Aber ich kann mir vorstellen, dass eine wasserbezogene Sportart (ich bin ein Wasser-Fan), die ich sogar noch zusammen mit dem Hund machen kann, mir gefallen wird.

Ich stelle mir das sehr "romantisch" mit meinem Hund vor. Aber so wie ich die kenne wird sie eh keinen Bock dazu haben😂🙈
Zwöi wunderbari Meitschi

Alebri
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Alebri »

amore hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 09:47
Alebri hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 07:44 Eine neue Sportart, die ich diesen Sommer erstmalig ausprobieren will, ist SUP... natürlich SUP with dog ;-). Bin gespannt. Aber ich kann mir vorstellen, dass eine wasserbezogene Sportart (ich bin ein Wasser-Fan), die ich sogar noch zusammen mit dem Hund machen kann, mir gefallen wird.

Ich stelle mir das sehr "romantisch" mit meinem Hund vor. Aber so wie ich die kenne wird sie eh keinen Bock dazu haben😂🙈
Genau mein Thema: Auch ich stelle mir das sehr "romantisch" vor :lol: - wie es dann wirklich wird, kann ich Dir in voraussichtlich 2-3 Monaten sagen :lol: :lol: :lol:

Mialania
Senior Member
Beiträge: 979
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Mialania »

Alebri hat geschrieben: Sa 27. Mär 2021, 07:44 Seit rund einem Jahr gibt es (endlich) Bodypump on Demand. Ich habe mir also ein Langhantelset nach Hause bestellt und seither mache ich mein geliebtes Bodypump regelmässig 3-4 Mal pro Woche von Zuhause aus. Es ist einfach genial! Keine Gedränge, zeitliche Flexibilität und kein Zeitverlust durch Anfahrtswege.
Wo gibt's das und was kostet es?
Ich wollte das schon ewig mal ausprobieren.

Alebri
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Alebri »

@Mialania
Du kannst das Abo direkt bei LesMills lösen. Langhanteln kannst Du bei diversen Anbietern kaufen/bestellen (müsstest aber auch etwas Ahnung haben - da gibt es viel Schrott).

Aber zum Ausprobieren bzw. als BP-Anfänger würde ich Dir diesen Weg ehrlich gesagt generell nicht empfehlen!

Erstens: Man kann beim Bodypump, wenn man die Übungen nicht sauber/korrekt ausführt, sehr viel kaputtmachen (da sagen Rücken, Knie, Gelenke allgemein dann je nachdem schnell mal unangenehm "Hallo"). Nur schon das ständige Durchdrücken der Knie (das man sehr oft sieht): Wenn man das ein paar Monate lang so (d.h. falsch) macht, kann man sich da echt was verhauen.

Zweitens: Du brauchst Langhanteln und Gewichte, d.h. musst da schon um die CHF 150.-/CHF 200.- investieren. So eine Anschaffung finde ich schade, wenn Du es dann nicht wirklich regelmässig und dauerhaft brauchst.

Von daher: Wenn Du BP-Anfänger bist, würde ich Dir raten, es trotzdem zuerst mal in einem Studio auszuprobieren (evtl. in einem Studio, das 10er-Abos oder so anbieten) - um zu schauen, ob es Dir a) überhaupt liegt und b) bei den allerschlimmsten Anfängerfehlern (und die gibt es einfach) wenigstens eine Chance darauf zu haben, von einem Instruktor korrigiert zu werden.

Mialania
Senior Member
Beiträge: 979
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Mialania »

@Alebri

Super, danke für die ausführliche Antwort.

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 741
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Joeyita »

Ich jogge seit meinem 17. Lebensjahr, mal mehr (bis zu Bergläufen und Halbmarathons), mal weniger (nach den Kindern). Seit Corona habe ich nun wieder regelmässiger angefangen und mache dafür kaum mehr Groupfitness (vorher Tae Bo, Deepwork, BodyArt etc.). Für mich ist zuhause trainieren eher eine Notlösung, wenn die Kinder aus dem Haus sind und ich Ruhe habe. Ansonsten kann ich seriös trainieren vergessen... Bei mir muss es etwas sein, das mich richtig ins Schwitzen bringt und den Puls hochjagt. Joggen liebe ich, weil es so schön den Kopf lüftet und einfach ein wunderbares Gratis-Training in der Natur ist. Ergänzend etwas Kraft-Ausdauer fände ich aber toll. Ich liebe auch Outdoor-Trainings in der Gruppe.
Den Boxsack haben wir nun auch wieder aufgehängt, müssen aber ringsum noch etwas Platz schaffen, damit man daran auch sinnvoll trainieren kann. Da könnte ich mir gut vorstellen, zwischendurch im Keller ein Boxsack-Workout zu machen, je nachdem zusammen mit meinem grösseren Sohn. Habe ihm gerade Kinderboxhandschuhe gekauft.
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Benutzeravatar
Pinie
Member
Beiträge: 452
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von Pinie »

Im Winter ging ich 1xwöchentlich joggen, jetzt steigen wir wieder auf biken um da es abends genug lange hell ist. Ansonsten sind die Liegestütz neben dem Bett vor dem Schlafengehen fast allabendliches Ritual, gelegentlich sit ups o.ä..
Nun wo es nicht mehr so kalt ist, gehe ich mit dem Velo arbeiten, gibt auch 21 km am Tag. Sonst walken, spazieren, wandern, biken, wie es sich ergibt, auch mal Vitaparcour, im Sommer natürlich Schwimmen, paddeln. Oder 15-14..., Fangis oder Fussball spielen mit den Kids- ist sauanstrengend. Dann ist hier noch ein Tischtennistisch, Speedminton spielen wir auch mal. Möglichkeiten gibt es genügend und ich mach es gern, aber eben, eher nicht stur nach Plan ausser dem einen Sportabend mit der Kollegin.

Benutzeravatar
iselle
Senior Member
Beiträge: 670
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:38
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Der Sport-Thread

Beitrag von iselle »

@Alebri: Welche Langhanteln empfiehlst Du? (Ich habe mal Aldi-Langhanteln gekauft, die sind aber zu lange... - aber für meinen Bedarf "tun" sie es... )

@Trainingsfehler: Da stimme ich Alebri vollständig zu. Da sieht man Schreckliches in Fitnesszentren...
Vor 2 Jahren habe ich eine Selbstzahler-Stunde bei einer Physio gebucht und sie hat mir die Kniebeugen korrigiert. GG zum Ergebnis nach einem halben Jahr: "Jetzt macht Skifahren mit Dir ja plötzlich Spass..." Physiotherapeutinnen sind m.E. echt ein Geheimtipp...
Nudel-Expertin (Sommer 2007)
Alles-Esserin (Frühling 2010)

Antworten