TeilnehmerInnen für Interviewstudie zum Leihen von Baby-/Kinderequipment gesucht

Neue Beiträge werden von der swissmom-Redaktion geprüft und - falls kein kommerzieller Hintergrund besteht - nach kurzer Zeit freigeschaltet.

Moderator: Kami

Antworten
Linda_Burkhalter
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Apr 2021, 09:48
Geschlecht: weiblich

TeilnehmerInnen für Interviewstudie zum Leihen von Baby-/Kinderequipment gesucht

Beitrag von Linda_Burkhalter »

Leihst Du häufig Baby-/Kindersachen (Kleidung, Spielzeug, Buggys...) von FreundInnen, Bekannten, Nachbarn etc. aus? Willst Du der Forschung weiterhelfen?

Meine Name ist Linda Burkhalter und ich bin Forscherin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (nebenbei bin ich auch Mutter einer 1 1/2-jährigen Tochter :) ). Im Rahmen eines Forschungsprojekts der ZHAW suchen wir Teilnehmende für Interviews, die ihre Erfahrung mit dem Teilen, Mieten und Leihen von Gegenständen haben. Wir wollen besser verstehen, warum Leute am «Sharing» teilnehmen und welchen Einfluss es hat, Gegenstände nicht mehr selbst zu besitzen.

Wer?
Mitmachen kann jede/r, die/der Erfahrung mit dem Teilen und Leihen von Baby-/Kinderequipment hat. Wir interessieren uns vor allem für das Teilen unter Gleichgesinnten, d.h. kommerzielle Angebote wie Sharely stehen nicht im Fokus.

Wann? Wo? Wie lang?
Die Interviews finden im Mai statt, werden telefonisch oder online durchgeführt und dauern ca. 30-60 Minuten.

Was gibt’s?
Für die Teilnahme an einem Interview erhältst du einen 50 CHF-Gutschein für Coop oder Migros. Personenangaben werden anonymisiert und die Vertraulichkeit ist sichergestellt.

Wenn du Interesse oder Fragen hast, melde dich bitte bei meinem Kollegen David Koch (david.koch@zhaw.ch). Beschreibe im Mail bitte kurz, welche Gegenstände du wie häufig von FreundInnen/ Bekannten ausleihst.

Wir freuen uns, von dir zu hören!

Beste Grüsse
Linda Burkhalter

Antworten